szmtag

30.01.2012 |

Besseres Klima im Schaltschrank

Finder Thermostat im Standardgehäuse (Baubreite 17,5 mm). Bild: Finder
Finder Thermostat im Standardgehäuse (Baubreite 17,5 mm). Bild: Finder

Temperatur- und Feuchteregelung mit Thermostaten und Hygrostaten von Finder.

TREBUR-ASTHEIM (sp). Durch die zunehmende Miniaturisierung und Leistungsfähigkeit von elektrischen und elektronischen Bauteilen, nimmt nicht nur deren Wärmeabgabe zu. Die Komponenten reagieren auch zunehmend empfindlicher auf Temperaturschwankungen. Bereits im Planungsstadium von Schaltschränken sollte daher auf eine ausreichende und zuverlässige Temperatur- und Feuchteüberwachung geachtet werden. Mit dem Lieferprogramm ‚rund um den Schaltschrank‘ des Relaisspezialisten Finder lässt sich die sensible Elektronik schützen.

Neben Schäden durch Überhitzung und Kondenswasser, können auch starke Temperaturschwankungen zu Spannungsrissen, vor allem an Materialübergängen, führen. Um solche Schäden zuverlässig zu verhindern, bietet sich eine Kombination eines mechanischen oder elektronischen Überwachungsreglers mit einer Be- und Entlüftung oder einer Beheizung des Schaltschranks an.

Als einfache und kostengünstige Lösung bietet die Finder GmbH Festwertthermostate zum Ansteuern eines Filterlüfters oder einer Heizung an. Als Überhitzungsschutz hat der Relaisspezialist zudem Kombi-Thermostate im Angebot. Soll der Einschalttemperaturwert frei festgelegt werden können, kommen Vari-Thermostate zum Einsatz. Eine Neuentwicklung ist der Typ 7T.81 mit einer Baubreite von 17,5 mm im Standard-Reiheneinbaugehäuse für die Befestigung auf der 35 mm-Tragschiene.

Anzeige

Weitere Aktuelle News

Mensch-Roboter-Kooperation in der Praxis: Der vom Fraunhofer IFF entwickelte Assistenzroboter ANNiE übergibt ein Werkstück an seinen Kollegen. - Bild: Fraunhofer IFF

Wie gefährlich darf ein Roboter sein?

Nach wie vor fehlen in Europa verbindliche biomechanische Grenzwerte für die Mensch-Roboter-Kooperation. Das erschwert internationale Wettbewerbsfähigkeit. Die nötige Technical Specification TS 15066 entsteht derzeit. mehr

Software über die App einbinden : Die neue Engineering-Vision krempelt die gesamte bisherige Philosophie von Bosch Rexroth um. (Bild: Bosch Rexroth)

Der Babelfisch für Steuerungs-Programmierer

Open Core: Die Exklusiv-Story. Für Programmierer sind Smart Devices und SPS-Steuerungen zwei Welten. Experten von Bosch Rexroth bringen beide zusammen. mehr

Elegant präsentiert sich das neue Werk Kukas unter strahlend blauem Himmel in den Firmenfarben orange und schwarz. - Bilder: Sabine Spinnarke

Kuka punktet im ‘Ping-Pang’ um Chinas Märkte

Mit 'Ping-Pang‘-Star Timo Boll (chinesisch für Ping-Pong) feiert Kuka die Eröffnung  seines neuen Werks in Shanghai und gewinnt die Herzen chinesischer Tischtennisfans. mehr

Die Konzeptstudie der Kuka Systems GmbH im Einsatz als Küchenassistent. - Bild: Kuka

Leichtbau-Roboter als Küchenassistent

OrgaCard und Kuka Systems entwickelten einen sensitiven Leichtbauroboter als Konzeptstudie für automatisierte Abläufe beispielsweise in Großküchen. mehr



Suchen