szmtag

Firmen

05.04.2012 |

Fehler gegen Null

Das Ahlborn-Messgerät mit Doppelanzeige für die gleichzeitige Anzeige von zwei Messwerten (Bild: Ahlborn).
Das Ahlborn-Messgerät mit Doppelanzeige für die gleichzeitige Anzeige von zwei Messwerten (Bild: Ahlborn).

Die neuen Präzisionsmessgeräte mit Digitalfühler von Ahlborn sind für unzählige Applikationen einsetzbar.

HOLZKIRCHEN (sp). Die neuen Messgeräte der Serie Almemo 2470 sind Allrounder und für verschiedenste Applikationen einsetzbar, beispielsweise als Klima- oder Labormessgerät, Datenlogger oder Anzeigegerät für Grenzwertüberwachung.
Die Geräte sind mit oder ohne Messwertspeicher lieferbar.
Angeschlossen werden digitale Sensoren die hochgenaue Messwerte liefern, für Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Druck oder Kohlendioxid. Die kalibrierten Sensoren können an den Geräten beliebig getauscht werden. Die Sensorverlängerungen zeigen eine hohe Störsicherheit. Bei der Übertragung von Messwerten entstehen keine zusätzlichen Fehler, wie es bei analogen Signalen der Fall sein kann. Werks- oder DKD-Kalibrierungen können auch für Sensorelemente in voller Genauigkeit und unabhängig von Anschlusskabel oder Messgerät vorgenommen werden.
Bei einer Kalibrierung erfolgt eine exakte Korrektur der Anzeigewerte auf die Referenzwerte. Dadurch ist eine hochgenaue Messung mit einem Fehler gegen Null möglich. Die Messwerte werden auf einem Farbdisplay übersichtlich dargestellt. Die Geräte bieten Funktionen wie Max- und Min-Werte, Grenzwerte, Nullsetzen, Fühlerabgleich, Sensorkorrektur, Datenlogger-funktionen wie Zyklen, Echtzeituhr oder Sleepmode.
Halle 11 Stand D40

Zum Special Hannover Messe 2012

Anzeige

Weitere Aktuelle News

Hongbo Wu, Botschafter der VR China, zeigte Entwicklungen in der chinesischen Energiewirtschaft auf. Foto: Kalkowsky

‘Grüne Energie’ in China gefragt

Rund um künftige Entwicklungen im Energieverbrauch, Energieeffizienz und Energieinfrastruktur drehte sich jüngst der 1. Deutsch-Chinesische Energiegipfel in Hannover. mehr

Lutz Berners (r.) und Chen Weihong, Moderator der führenden chinesischen Wirtschaftssendung 'Duihua' ('Dialog') auf der Hannover Messe 2012.

Interesse an deutsch-chinesischen M&A-Projekten wächst

China strebt nach eigenem Know-how, nach Technologieführerschaft und nach weltweiten Kooperationen. In den Fokus rücken dabei zunehmend deutsche Betriebe, die in China hohes Ansehen genießen, weil sie für Qualität, Marktführerschaft und Präzision stehen. mehr

Anzeige

Die Eaton-Strategie Lean Solutions umfasst Lean Connectivity, Lean Automation, Lean Power und Lean Safety.

Kooperation zwischen Wöhner, Phoenix Contact und Eaton

Phoenix Contact, Wöhner und Waton präsentieren erste Ergebnisse ihrer 'Partnerschaft der Experten'. mehr

Auf der Hannover Messe trafen Missionen der deutschen Unternehmen auf chinesische Anbieter, die das hiesige Wettbewerbsumfeld erkunden wollen (Bild: Hannover Messe).

Immer noch Berührungsängste mit China

Mit knapp 500 Ausstellern ist das diesjährige Hannover Messe-Partnerland China auf der Messe so stark aufgestellt wie nie zuvor. Das Interesse ist zwar groß, was die Anbieter aus dem Reich der Mitte im Gepäck haben, viele deutsche Maschinenbauer scheuen sich aber noch vor einer konkreten Zusammenarbeit. mehr



Suchen