05.04.2012 |

Fehler gegen Null

Das Ahlborn-Messgerät mit Doppelanzeige für die gleichzeitige Anzeige von zwei Messwerten (Bild: Ahlborn).

Die neuen Präzisionsmessgeräte mit Digitalfühler von Ahlborn sind für unzählige Applikationen einsetzbar.

HOLZKIRCHEN (sp). Die neuen Messgeräte der Serie Almemo 2470 sind Allrounder und für verschiedenste Applikationen einsetzbar, beispielsweise als Klima- oder Labormessgerät, Datenlogger oder Anzeigegerät für Grenzwertüberwachung.
Die Geräte sind mit oder ohne Messwertspeicher lieferbar.
Angeschlossen werden digitale Sensoren die hochgenaue Messwerte liefern, für Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Druck oder Kohlendioxid. Die kalibrierten Sensoren können an den Geräten beliebig getauscht werden. Die Sensorverlängerungen zeigen eine hohe Störsicherheit. Bei der Übertragung von Messwerten entstehen keine zusätzlichen Fehler, wie es bei analogen Signalen der Fall sein kann. Werks- oder DKD-Kalibrierungen können auch für Sensorelemente in voller Genauigkeit und unabhängig von Anschlusskabel oder Messgerät vorgenommen werden.
Bei einer Kalibrierung erfolgt eine exakte Korrektur der Anzeigewerte auf die Referenzwerte. Dadurch ist eine hochgenaue Messung mit einem Fehler gegen Null möglich. Die Messwerte werden auf einem Farbdisplay übersichtlich dargestellt. Die Geräte bieten Funktionen wie Max- und Min-Werte, Grenzwerte, Nullsetzen, Fühlerabgleich, Sensorkorrektur, Datenlogger-funktionen wie Zyklen, Echtzeituhr oder Sleepmode.
Halle 11 Stand D40

Zum Special Hannover Messe 2012


Anzeige

Anzeige

Suchen