szmtag

Firmen

29.07.2011 |

Rollenumlaufführungen für die schweren Fälle

Neu bei Rodriguez: tragfähige Rollenumlaufführungen in sechs Größen und mit anwendungsgerechten Führungswagenbauformen (Bild: Rodriguez).
Neu bei Rodriguez: tragfähige Rollenumlaufführungen in sechs Größen und mit anwendungsgerechten Führungswagenbauformen (Bild: Rodriguez).

Rodriguez hat das Lineartechnik-Programm erweitert und liefert nun auch Rollenumlaufführungen. Die relativ kurzfristig lieferbaren Produkte sind unter anderem für den Einsatz in Werkzeugmaschinen prädestiniert.

Eschweiler (pd). Aktuell sind sechs Modelle von Rollenumlaufführungen in den Schienengrößen 25, 30, 35, 45, 55 und 65 mit je vier Bauformen des Führungswagens verfügbar: mit und ohne Flansch sowie in kurzer und langer Ausführung. Mit den einzelnen Typen lassen sich vielfältige Anwendungsbereiche abdecken und unterschiedliche Montagepräferenzen berücksichtigen. Aus dem Einsatz von Rollen resultiert eine besonders hohe Systemsteifigkeit, diese wird gegenüber den kurzen Varianten durch die Länge des Führungswagens zusätzlich begünstigt. Ein weiterer, insbesondere für Schwerlastanwendungen wesentlicher Vorteil im Vergleich zu Kugelumlaufführungen mit Punktkontakt sind die dank des Flächenkontakts der Wälzkörper möglichen höheren statischen und dynamischen Tragzahlen. Letztere liegen – je nach Baugröße – zwischen 29.600 N und 277.000 N. Diese Führungen nehmen Kräfte aus allen Richtungen und Momente um alle Achsen auf. Alle Typen bieten hervorragende Laufeigenschaften: Eine leichte und gleichmäßige Verfahrbewegung im Betrieb gewährleistet höchste Präzision. Die Rollenumlaufführungen sind in vier Präzisionsklassen sowie in unterschiedlichen Vorspannungsklassen erhältlich. Bei Bedarf modifiziert Rodriguez die Wagen- bzw. Schienenausführung applikationsspezifisch in der eigenen Fertigung.

Weitere Aktuelle News

In Waiblingen fanden die Feierlichkeiten zur Einweihung des neuen Gebäudes des Wälzlagerherstellers Knapp statt. - Bild: Knapp

Knapp weiht neues Firmengebäude ein

Der Wälzlagerspezialist Knapp hat sein Gebäude in Waiblingen bezogen. Damit verfügt das Unternehmen über eine Betriebsfläche von rund 3.000 Quadratmetern. mehr

Der an der Ruhr-Universität Bochum entwickelte neue Katalysator könnte der Duchbruch für bezahlbare Brennstoffzellen sein. - Bild: RUB, Grafik: Masa

RUB: Kat fördert Elektrolyse und Verbrennung

Chemiker der Ruhr-Universität Bochum (RUB) haben einen Katalysator mit zwei Funktionen entwickelt: Er kann Elektrolyse von Wasser und Verbrennung von Wasserstoff mit Sauerstoff fördern. mehr

Anzeige

Die Energierohre der R4.1-Light Familie liefern besten Späneschutz und hervorragende Stabilität bei geringem Gewicht. - Bild: Igus GmbH

iF design awards: Igus erneut für innovatives Produktdesign prämiert

R4.1 light, drylin SLT und readychain rack überzeugen Jury durch herausragende Verbindung aus Form und Funktion. mehr

Frequenzumrichter für den Bergbau gibt es in vielen Varianten. (Bild: Refu Elektronik)

Frequenzumrichter: Einfache Synchronisierung und Energierückspeisung

Speziell für den Bergbau entwickelte Frequenzumrichter von Refu trotzen Vibration und Schock, erlauben einen Master/Slave-Betrieb von Antrieben und erreichen eine hohe Verfügbarkeit bei langer Lebensdauer. mehr



Suchen