szmtag

Firmen

 Effizienz-Navi

Preis 
Energie
Handhabung
Lebensdauer
Material 
Service 
Zeit 

19.10.2010 |

Scharnierband- und Mattenketten: Alles im Fluss

Flexon Scharnierbandketten in Edelstahl für die Getränkeindustrie.
Flexon Scharnierbandketten in Edelstahl für die Getränkeindustrie.

iwis antriebssysteme stellt Scharnierband- und Mattenketten für die Getränkeindustrie vor. Die unter dem Markennamen Flexon entwickelten Ketten sind insbesondere für den Transport von Glas- und Kunststoffflaschen, Dosen, Kästen, Fässern und Gebinden in Getränkeabfüll- und Verpackungsanlagen geeignet.

MÜNCHEN (pd). Scharnierbandketten bestehen aus Platten, die mit einfach und doppelt gestalteten Scharniergelenken miteinander verbunden sind. Durch diesen Aufbau ist es möglich, geradgängig und kurvengängig laufende Ketten mit einer Breite von bis zu 305 mm zu gestalten, auf denen Produkte direkt transportiert werden können. Mattenketten haben Mehrfachgelenke und zudem die Besonderheit, dass mehrere Kettenglieder nebeneinander angeordnet werden. So können beliebige Kettenbreiten und höhere Zugkräfte als bei Scharnierbandketten realisiert werden.

Flexon Scharnierbandketten werden geradgängig oder kurvengängig in Edelstahl und verschiedenen Kunststoffausführungen angeboten. Mattenketten sind in als geradgängige sowie als kurvengängig laufende Ketten in verschiedenen Kunststoffausführungen erhältlich. Alle Materialien sind kontaminationsarm. Die Ketten zeichnen sich durch gute Verarbeitungsqualität und Ebenheit aus, haben besonders niedrige Reibwerte und damit eine hohe Energieeffizienz, sind wartungsarm und haben eine lange Lebensdauer. Mattenketten erreichen durch ihre geringe Reibung und hervorragende Verschleißfestigkeit in vielen Anwendungen auch ungeschmiert sehr hohe Laufleistungen, was sie für den Einsatz unter hohen hygienischen Anforderungen in der Getränke-, Lebensmittel- und Verpackungsindustrie prädestiniert.

iwis bietet rund 300 verschiedene Scharnierbandketten und mehr als 1000 verschiedene Mattenkettenvarianten an. Neben Scharnierband- und Mattenketten umfasst das Gesamtprogramm der iwis-Gruppe Präzisionsrollenketten, Hochleistungsrollenketten, Förderketten, wartungsfreie und korrosionsbeständige Ketten, Stauförderketten, Spezialförderketten und Landmaschinenketten für industrielle Anwendungen sowie Steuertriebssysteme für die Automobilindustrie.

Anzeige

Weitere Aktuelle News

Die Energierohre der R4.1-Light Familie liefern besten Späneschutz und hervorragende Stabilität bei geringem Gewicht. - Bild: Igus GmbH

iF design awards: Igus erneut für innovatives Produktdesign prämiert

R4.1 light, drylin SLT und readychain rack überzeugen Jury durch herausragende Verbindung aus Form und Funktion. mehr

Frequenzumrichter für den Bergbau gibt es in vielen Varianten. (Bild: Refu Elektronik)

Frequenzumrichter: Einfache Synchronisierung und Energierückspeisung

Speziell für den Bergbau entwickelte Frequenzumrichter von Refu trotzen Vibration und Schock, erlauben einen Master/Slave-Betrieb von Antrieben und erreichen eine hohe Verfügbarkeit bei langer Lebensdauer. Steffen Notz, Andreas Zeiff Pfullingen (rm). Der Bergbau stellt an Maschinen hohe Anforderungen bezüglich Leistungsfähigkeit und Sicherheit. Dafür gibt es besondere Umrichter, die auch den speziellen Automatisierungsanforderungen genügen. Ein Stillstand beispielsweise durch Ausfall [...] mehr

Anzeige

Der richtige Touch: Die App von Rexroth Pneumatics umfasst das Kernprogramm an Pneumatikkomponenten und bietet Detailinformationen zu jedem Produkt (Bild: Rexroth Pneumatics).

Rexroth Pneumatics bringt Kernprogramm auf Tablet PCs

Rexroth Pneumatics bringt sein Kernprogramm pneumatischer Komponenten auf das Tablet: Mit einer bislang einzigartigen App können Konstrukteure Zylinder, Ventile und Co. nun auch mobil auf ihrem iPad abrufen. Die Applikation „PN-Catalog“ ist ab sofort kostenlos im Apple iTunes-Store verfügbar. Laatzen (pd). Ob auf Geschäftsreise, im Gespräch mit Kunden oder in der Werkshalle: Die neue App von [...] mehr

Ab dem 27. Juli 2014 gültig: Die neue Motorenverordnung. (Bild: WEG)

Antriebstechnik: Motorenverordnung tritt nach Übergangsfrist im Juli in Kraft

Die Europäische Kommission hat in ihrem Amtsblatt die überarbeitete Motorenregelung veröffentlicht. Die Verordnung (EG) 640/2009 erfährt die erwarteten inhaltlichen Änderungen, die ab dem 27. Juli 2014 gültig sind. Frankfurt am Main (pd). Somit ist die vom ZVEI und dem europäischen Dachverband für Elektromotoren und Leistungselektronik, CEMEP, geforderte Übergangszeit von sechs Monaten berücksichtigt worden. „Dieser realistische Übergang von [...] mehr



Suchen