szmtag

28.04.2010 |

SGL Carbon startet etwas besser als erwartet ins Jahr

Der Graphitspezialist SGL Carbon ist etwas besser als von Analysten erwartet ins Jahr gestartet. Wie der MDAX-Konzern mit Sitz in Wiesbaden bekannt gab, kletterte der Umsatz im ersten Quartal um 2,7% auf 303,6 Mio Euro.

FRANKFURT (Dow Jones)–Von Dow Jones Newswires befragte Analysten hatten im Mittel 300 Mio Euro erwartet. Das EBIT ging den Angaben zufolge um knapp 12% auf 25,8 Mio Euro zurück, geschätzt wurden 22 Mio Euro. Das Periodenergebnis verbesserte sich auf 9,4 Mio Euro nach 8,8 Mio Euro im Vorjahr.

Das Unternehmen bestätigte jedoch die Jahresprognose. Für 2010 erwartet SGL Carbon einen leicht verbesserten Konzernumsatz und ein EBIT nahe dem Niveau von 2009 (110 Mio Euro). Vorstandsvorsitzender Robert Koehler bezeichnete den Start ins Jahr als “vielversprechend”. Dennoch werde 2010 ein Übergangsjahr für das Unternehmen, bekräftigte er. Mittelfristig bleibt das Unternehmen zuversichtlich. Unter der Annahme einer sich weiter erholenden Weltwirtschaft erwartet SGL Carbon 2011 eine prozentual deutlich zweistellige Ergebnisverbesserung.

Anzeige

Weitere Aktuelle News

Mensch-Roboter-Kooperation in der Praxis: Der vom Fraunhofer IFF entwickelte Assistenzroboter ANNiE übergibt ein Werkstück an seinen Kollegen. - Bild: Fraunhofer IFF

Wie gefährlich darf ein Roboter sein?

Nach wie vor fehlen in Europa verbindliche biomechanische Grenzwerte für die Mensch-Roboter-Kooperation. Das erschwert internationale Wettbewerbsfähigkeit. Die nötige Technical Specification TS 15066 entsteht derzeit. mehr

Software über die App einbinden : Die neue Engineering-Vision krempelt die gesamte bisherige Philosophie von Bosch Rexroth um. (Bild: Bosch Rexroth)

Der Babelfisch für Steuerungs-Programmierer

Open Core: Die Exklusiv-Story. Für Programmierer sind Smart Devices und SPS-Steuerungen zwei Welten. Experten von Bosch Rexroth bringen beide zusammen. mehr

Elegant präsentiert sich das neue Werk Kukas unter strahlend blauem Himmel in den Firmenfarben orange und schwarz. - Bilder: Sabine Spinnarke

Kuka punktet im ‘Ping-Pang’ um Chinas Märkte

Mit 'Ping-Pang‘-Star Timo Boll (chinesisch für Ping-Pong) feiert Kuka die Eröffnung  seines neuen Werks in Shanghai und gewinnt die Herzen chinesischer Tischtennisfans. mehr

Die Konzeptstudie der Kuka Systems GmbH im Einsatz als Küchenassistent. - Bild: Kuka

Leichtbau-Roboter als Küchenassistent

OrgaCard und Kuka Systems entwickelten einen sensitiven Leichtbauroboter als Konzeptstudie für automatisierte Abläufe beispielsweise in Großküchen. mehr



Suchen