szmtag

Firmen

23.02.2012 |

Wirtschaftlich auch bei kleinen Serien

Die Reis-Kompaktschweißzelle RV10-6.
Die Reis-Kompaktschweißzelle RV10-6.

Die Kompakt-Schweißzelle RV10-6 von Reis Robotics ist als geschlossene Kabine ausgelegt. Sie erlaubt wirtschaftliches Roboterschweißen auch bei kleinen Serien.
Obernbrug (sm). Die transportable Zelle mit dem Reis-Schweißroboter RV10-6, der Hochleistungssteuerung RobotStarV sowie den zwei freiprogrammierbaren Zusatzachsen ist betriebsfertig montiert und sofort einsetzbar. Alle Versorgungs-, Absaug- und Sicherheitseinrichtungen sind in die Zelle integriert. Der Platzbedarf der Kompakt-Schweißzelle RV10-6 beträgt nur 10 qm.

In der Zelle arbeitet ein 6-achsiger Reis-Vertikalknickarmroboter, der stehend oder hängend angeordnet sein kann. Der wartungsarme RV10-6 mit einer Tragleistung von 6 kg und einer Wiederholgenauigkeit von 0,05 mm wurde für anspruchsvolle Bahnaufgaben konzipiert. Durch die robuste Bauweise mit gekapselten Antriebselementen ist der Roboter auch für extreme Einsatzbedingungen geeignet. Roboter und Drehtisch sind auf einem gemeinsamen Transportrahmen aufgebaut. Auf diesem Transportrahmen ist auch die komplette Schutzkabine montiert. Der manuelle Drehtisch besitzt zusätzlich zwei aufgebaute Reitstockdrehvorrichtungen mit je einer Spitzenweite von 1 200 mm und einer Traglast von 100 kg.
Halle 13, Stand C20

Anzeige

Weitere Aktuelle News

Zwei Industrieroboter setzen das integrierte Ventiltriebsmodul zusammen. - Bild: VW

Montageanlage: Schnelligkeit siegt

Auf dem Siegertreppchen beim Wettbewerb "Beste Montageidee" steht in diesem Jahr VW ganz oben. Prämiert wurde das Motorenwerk Chemnitz für eine klug konzipierte Montageanlage zur Produktion integrierter Ventiltriebsmodule, die die Montagezeiten reduziert. mehr

Das VW-Werk Chemnitz ging als Sieger aus dem Wettbewerb. - Bild: VW

Vorbildliche Montage-Ideen

Bereits zum dritten Mal sind im Rahmen des "Deutschen Montagekongresses" die "Besten Montage-Ideen" gekürt worden. Produktion berichtet als Medienpartner des Kongresses exklusiv über die Gewinner 2014. mehr

Anzeige

Der Trend geht laut Josef Summer, Baumann Automation, weg von der Total-Automation zur Total-Lean-Automation. - Bild: Baumann Automation

Lean-Automation: 30 bis 50 Prozent Einsparung möglich

Interview: Bosch, Lear und Continental setzen bereits auf den Trend Lean-Automation, sagt Experte Josef Summer von Baumann Automation gegenüber Produktion-Redakteur Gunnar Knüpffer. mehr

Masashi Ono, Chef der neuen B&R-Tochter im japanischen Yokohama, ist zuversichtlich. - Bild: B&R

B&R eröffnet Tochter in Japan

Der Automatisierungsanbieter B&R hat die Eröffnung seiner 24. Tochtergesellschaft bekannt gegeben: B&R Japan. Das Unternehmen sitzt in Yokohama und wird von Masashi Ono geleitet. mehr



Anzeige

Suchen