szmtag

10.01.2012 |

Energieeffizienz wird in der Produktion wichtiger

Vor allem in der Produktion ist die Bedeutung des Themas Energieeffizienz in den vergangenen drei Jahren gestiegen (Grafik: Ifo Institut).
Vor allem in der Produktion ist die Bedeutung des Themas Energieeffizienz in den vergangenen drei Jahren gestiegen (Grafik: Ifo Institut).

Nach einer Studie des Ifo-Instituts wird für die Unternehmen des verarbeitenden Gewerbes das Thema Energieeffizienz wichtiger. Das gilt ebenso für die Kunden dieser Unternehmen.

Gunnar Knüpffer

Präsentiert von der KfW-Bankengruppe

LANDSBERG. Die Bedeutung der Energieeffizienz im verarbeitenden Gewerbe hat dem Ifo-Konjunkturtest zu Folge sowohl in der eigenen Produktion als auch bei den Kunden zugenommen. In der Produktgestaltung und bei den Zulieferern bleibt die Bedeutung der Energieeffizienz überwiegend gleich hoch.
Nach Einschätzung von fast zwei Drittel der Befragten wurde die Energieeffizienz in der Produktion in den vergangenen drei Jahren wichtiger. Was die Produktgestaltung betrifft, so gab rund die Hälfte an, dass die Bedeutung der Energieeffizienz konstant geblieben war, bei 37 % ist sie gestiegen.
Bei den eigenen Zulieferern konnten nur 12 % der Unternehmen einen Bedeutungszuwachs bei dem Thema feststellen, 73 % sagten, dass es gleich wichtig blieb. Offensichtlich ist die Wahrnehmung bei den belieferten Unternehmen und ihren Zulieferern unterschiedlich. Denn auch letztere gaben für sich an, dass die Effizienz in der eigenen Produktion mehrheitlich eine wichtigere Rolle spielt.
Deutlich günstiger ist die Einschätzung der eigenen Kunden: Dort erkannten 47 % der Unternehmen, dass sich diese intensiver um das Thema Energieeffizienz kümmern. Bei 37 % wurde immerhin eine gleichbleibende Bedeutung angenommen.
Bei der Produktgestaltung  gaben Hersteller von elektrischen Ausrüstungen (57 %), der Maschinenbau (54 %), die Metallerzeugung und -Bearbeitung (48,6 %) und die Hersteller von Datenverarbeitungsgeräten, elektronischen und optischen Erzeugnissen (42 %) in den vergangen drei Jahren relativ häufig eine zunehmende Bedeutung der Energieeffizienz an.
Auch für die Kunden der einzelnen Branchen wird das Thema wichtiger: Ganz vorn steht der Wirtschaftszweig elektrische  Ausrüstungen, wo nahezu drei Viertel der Betriebe eine zunehmende Bedeutung der Energieeffizienz bei ihren Kunden feststellen, gefolgt von „Holz, Papier und Pappe“, Maschinenbau, Metallerzeugung und -Bearbeitung und Fahrzeugbau.

Anzeige

Weitere Aktuelle News

Durch einen höheren Materialeinsatz im Motor - und zwar durch Kupfer und Eisen - lassen sich die Verluste reduzieren. . Somit ließen sich höhere Wirkungsgrade erreichen. - Bild: SEW Eurodrive

Motoren-Hersteller kämpfen gegen Übergröße

Mehr Energie-Effizienz bei gleicher Leistung bedeutet mehr Baugröße bei Elektromotoren. Die Hersteller fahren unterschiedliche Strategien, damit die 'Konfektionsgröße' unverändert bleibt. mehr

Der Netzbetreiber Tennet bestellte bei Siemens die Technik für die Anbindung des Parks Borwin 3 vor der Insel Borkum. - Bild: Petrofac

Siemens erhält Auftrag von Tennet für Nordsee-Netzanbindung

Der Münchener Technologiekonzern Siemens hat erneut einen Auftrag von Tennet zur Netzanbindung von Offshore-Windparks in der Nordsee erhalten. mehr

Anzeige

Das Kernkraftwerk Grafenrheinfeld soll Ende Mai 2015 vom Netz gehen. E.ON begründete dies mit der mangelnden Wirtschaftlichkeit der Anlage und will deshalb sieben Monate vor dem gesetzlich vorgesehenen Laufzeitende das Ende besiegeln. - Bild: kru

E.ON schaltet Kernkraftwerk Grafenrheinfeld früher ab

Das Kernkraftwerk Grafenrheinfeld geht früher vom Netz als geplant. E.ON will das Kraftwerk in Bayern bereits Ende Mai 2015 abschalten - sieben Monate vor den vorgesehenen Ende der Laufzeit. mehr

Geringe Auslastung: RWE legt sein modernes Gaskraftwerk in Lingen im Emsland zeitweise still. - Bild: RWE

RWE legt modernes Gaskraftwerk zeitweise still

Das Gas- und Dampfturbinenkraftwerk des RWE-Konzerns in Lingen im Emsland wird vom 1. Mai bis 31. August vom Netz genommen. mehr



Suchen