16.08.2010 |

Suzlon könnte REpower-Anteil für 500 Mio Dollar verkaufen

Der indische Konzern Suzlon Energy verhandelt laut einem Zeitungsbericht über den Verkauf eines 25-prozentigen Anteils am deutschen Windenergieunternehmen REpower Systems für 500 Mio Dollar.

BOMBAY (Dow Jones/mn)– Suzlon führe darüber  separate Gespräche mit der Beteiligungsgesellschaft TPG Capital und einem US-Energiefonds, berichtet die indische Zeitung “Economic Times” am Montag unter Berufung auf eine mit der Angelegenheit vertraute Person. Der Käufer solle die 25%-Beteiligung kaufen können, indem er neue Aktien erwirbt, die REpower ausgibt, und indem er Aktien aus dem Besitz von Suzlon übernimmt.

Durch den Anteilsverkauf wolle die Suzlon Energy Ltd ihre Schulden reduzieren. Suzlon hält 90% an der Hamburger REpower Systems AG. Ein Suzlon-Sprecher sagte zu Dow Jones Newswires, das Unternehmen kommentiere Spekulationen nicht. Bei REpower war für eine Stellungnahme zunächst niemand zu erreichen.


Anzeige

Anzeige

Suchen