szmtag

Firmen

29.09.2011 |

Kreditbedingungen im September etwas ungünstiger

Die vom Ifo-Institut für Wirtschaftsforschung errechnete Kredithürde für die gewerbliche Wirtschafts Deutschlands ist im September geringfügig gestiegen, wie das Institut am Donnerstag mitteilte.

BERLIN (Dow Jones/ks)– Auch wenn die Kredithürde auf einem sehr niedrigen Niveau bleibe, “sieht es aber so aus, als käme es bei der Kredithürde zu einer Bodenbildung, wenn nicht Wende”, schreiben die ifo-Experten.

22,2% der befragten Unternehmen bewerteten die Kreditvergabepolitik der Banken als restriktiv. Das sind 0,8 Prozentpunkte mehr als im August. Die Ifo-Ergebnisse belegten aber auch, “dass sich die Unternehmen in Deutschland weiterhin zu guten Konditionen mit Bankkrediten versorgen können”.

Im verarbeitenden Gewerbe sei die Kredithürde über alle Unternehmensklassen hinweg etwas gestiegen. Für die großen Firmen hat sich die Kreditvergabe am stärksten verschlechtert. Der Anstieg lag bei den großen Firmen im August bei 3,8 Prozentpunkten (auf 20,8%). Bei den mittelgroßen Unternehmen erhöhte sich die Kredithürde um 0,9 Prozentpunkte auf 19,0% und bei den kleinen Firmen um 1,7 Prozentpunkte auf 23,6%.

Anzeige

Weitere Aktuelle News

Finanzfachmann Michael Vetter. - Bild: privat

Vetters Finanztipp: Zeit zum Umschulden

Betriebsverantwortliche sollten die Gunst der Stunde nutzen und das nach wie vor niedrige Zinsniveau zur Umschuldung von bereits länger laufenden und bisher höher verzinsten Darlehen mit variablen Zinsen nutzen. mehr

Die Kredithürde ist nur geringfügig gestiegen, die Finanzierungsbedingungen für die Unternehmen sind nach wie vor sehr gut, so das Ifo Institut (Bild: Tatjana Balzer - Fotolia.com).

Ifo-Kredithürde steigt nach Rekordtief leicht

Die vom Ifo Institut ermittelte Kredithürde für die gewerbliche Wirtschaft Deutschlands ist zu Jahresbeginn 2014 wieder leicht gestiegen, nachdem sie im Dezember einen historischen Tiefstand erreicht hatte. mehr

Anzeige

Siemens-Zentrale in München: Die Kreditanalysten der Ratingagentur Fitch würdigen den stärkeren Fokus des Siemens-Managements auf die Profitabilität (Bild: Siemens).

Fitch bestätigt Siemens-Rating

Die Ratingagentur Fitch hat die Bonität der Siemens AG bestätigt. Das Langfristrating liege weiterhin bei A, die kurzfristige Einschätzung bei F1, teilte Fitch am Donnerstag mit. mehr

„Die Gewinnbeteiligung stärkt die unternehmerische Sichtweise der Mitarbeiter“, sagte Dr. Peter Göth, Claas. (Bild: Claas).

Bei Claas profitieren die Mitarbeiter davon, wenn die Firma Gewinne erzielt

Wenn sich die Mitarbeiter finanziell an ihrem Unternehmen beteiligen, steigert das ihre Motivation und Leistungsbereitschaft. Das eingebrachte Kapital stärkt zudem die Liquidität und die Eigenkapitalbasis des Unternehmens. mehr



Suchen