22.02.2012 |

Thyssen-Krupp-Anleihe sehr gefragt

Die Thyssenkrupp-Zentrale: Das Unternehmen hat sich trotz seiner jüngsten Gewinnwarnung erfolgreich Geld am Kapitalmarkt besorgt (Bild: Thyssenkrupp).

Thyssen-Krupp hat das gute Marktumfeld genutzt und zum ersten Mal seit mehr als zwei Jahren den Anleihemarkt angezapft. Der fünfjährige Bond im Volumen von 1,25 Mrd Euro war sechsfach überzeichnet. Der Zinskupon beträgt 4,375% per annum bei einem Emissionskurs von 99,753%, wie das Unternehmen mitteilte.

LONDON (Dow Jones/ks)–Thyssen-Krupp hat laut dem Dienst Tradeweb derzeit vier Anleihen mit einem Gesamtvolumen von 3,75 Mrd Euro ausstehen. 1 Mrd davon wird im Februar kommenden Jahres fällig. In der vergangenen Woche hatte das Unternehmen aufgrund einer sinkenden Nachfrage ein schwächer als erwartetes Ergebnis verkündet. Dem Appetit der Investoren tat dies aber offenbar keinen Abbruch.

Federführend sind an der Transaktion BNP Paribas, Commerzbank, Royal Bank of Scotland und UniCredit Bank beteiligt.
Moody’s Investors Service stuft die Bonität der Thyssen-Krupp AG mit “Baa3″ ein. Fitch bewertet das Unternehmen mit “BBB-”, Standard & Poor’s mit “BB+”.


Anzeige

Suchen