szmtag

07.04.2009 |

Flexon wird zu Iwis

MÜNCHEN. Der Rollenkettenspezialist
Flexon GmbH in Wilnsdorf wurde
in die Iwis Antriebssysteme GmbH
umfirmiert.

Anzeige

Weitere Aktuelle News

Nahezu ideale Indikatoren für die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit eines Landes sind der Verbrauch und die Produktion von Werkzeugmaschinen. Und es zeigt sich, dass die Weltwirtschaft leicht schwächelt. - Grafik/Bilder: Fotolia/Montage fs

Wirtschaftliche Leistungsfähigkeit: Maschinen als Konjunktur-Zeiger

Boomt die Werkzeugmaschinenbranche, läuft die Konjunktur. Derzeit schwächelt die Branche weltweit etwas. Nahezu ideale Indikatoren für die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit eines Landes sind der Verbrauch und die Produktion von Werkzeugmaschinen. mehr

Die Bundesregierung rechnet mit einer wieder stärkeren Wachstumsentwicklung im dritten Quartal, nachdem Sondereffekte die Wirtschaftsentwicklung im vergangenen Vierteljahr gebremst haben. - Bild:  Dreaming Andy/Fotolia

Regierung erwartet mehr Wachstumsdynamik

Die Bundesregierung rechnet mit einer wieder stärkeren Wachstumsentwicklung im dritten Quartal, nachdem Sondereffekte die Wirtschaftsentwicklung im vergangenen Vierteljahr gebremst haben. mehr

Anzeige

Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes sank die Produktion im Produzierenden Gewerbe im Mai gegenüber dem Vormonat preis-, arbeitstäglich- und saisonbereinigt um 1,8 Prozent abgeschwächt. - Bild: Kurt Kleemann/Fotolia.com

Deutsche Industrie schwächelt im 2. Quartal

Industrie und Bauwirtschaft in Deutschland lassen es nach dem witterungsbedingten Höhenflug im Winter im zweiten Quartal ruhiger angehen. Das war prinzipiell zu erwarten. Allerdings fällt die Korrektur etwas deutlicher als prognostiziert aus. mehr

Die Erwartungen eines breit angelegten Konjunkturaufschwungs in diesem und im kommenden Jahr wurden bestätigt. - Bild: Dreaming Andy/Fotolia

IMK erhöht Wachstumsprognose für Deutschland

Weitere Wirtschaftsforscher haben ihre Prognose für das Wachstum in Deutschland erhöht und damit die Erwartungen eines breit angelegten Konjunkturaufschwungs in diesem und im kommenden Jahr bestätigt. mehr



Suchen