szmtag

Firmen

27.07.2009 |

Ifo: Private Banken und Landesbanken geizen besonders mit Krediten

MÜNCHEN (ks). Um herauszufinden, ob der Banktyp die Möglichkeit zur Kreditfinanzierung beeinflusst, hat das Ifo-Institut Unternehmen aus dem verarbeitenden Gewerbe im Rahmen der monatlichen Konjunkturumfrage nach ihrer Hausbankbeziehung befragt. Die Auswertung von über 1000 Antworten ergab, dass von den Kunden der Genossenschaftsbanken 33% die Kreditvergabebereitschaft der Banken als restriktiv bewerten. Bei den Sparkassenkunden sind es 41%, bei den Landes- und Geschäftsbankenkunden sogar 46 bzw. 45%.

Das erkläre zumindest teilweise, warum große Unternehmen zurzeit unter einer besonders hohen Kredithürde leiden, erklärt das Ifo-Institut. Große Unternehmen arbeiten mit 43% wesentlich häufiger mit privaten Geschäftsbanken zusammen als der Durchschnitt aller Unternehmen (29%).

Andererseits seien große Unternehmen stärker von der Wirtschaftskrise betroffen als andere. 56,8% der großen Unternehmen im verarbeitenden Gewerbe bezeichnen ihre aktuelle Geschäftslage als schlecht. Der Durchschnittswert für alle Unternehmen liegt bei 50,6%. Die relativ schlechtere Geschäftslage der großen Unternehmen ist demnach eine weitere Erklärung dafür, dass sich die Banken bei der Kreditvergabe zurückhalten.

Die Umfrage ergab, dass die privaten Geschäftsbanken auch bei Unternehmen, die ihre eigene Geschäftslage als gut bewerten, zurückhaltender Kredite vergeben als andere Banktypen.

Weitere Aktuelle News

Feierliche Siegerehrung: Matthias F. Goeke (dritter von links), Projektmanager F&E bei der IBG Technology nimmt den Nortec Award entgegen. Bild: Messe Hamburg

IBG Technology Hansestadt Lübeck GmbH erhält den Nortec Award 2014

Der Preisträger des Nortec Award 2014 kommt aus dem Bereich Automatisierung. Ganz oben auf dem Siegertreppchen landete in diesem Jahr die Handling-Lösung der IBG Technology GmbH aus Lübeck zur robotergestützten Reinigung und Fehlstelleninspektion von bis zu sieben Tonnen schweren Kaltarbeitswalzen. mehr

Der Werkzeugdienstleister Hahn&Kolb weitet den E-Commerce aus und übernimmt den Onlineshop svh24.de. Bild: Hahn&Kolb

Hahn+Kolb übernimmt Onlineshop svh24.de

Die Hahn+Kolb Werkzeuge GmbH baut ihr Geschäft im E-Commerce aus. Zum 23. Dezember 2013 hat der Werkzeug-Dienstleister den Werkzeug-Onlineshop svh24.de übernommen. mehr

Anzeige

Mapal investiert rund sieben Millionen Euro in den Bau einer neuen Produktionshalle in Eppingen. Bild: Mapal

Mapal investiert 7 Mio Euro in neuen Standort

Die Mapal Dr. Kress KG wird in Eppingen ein neues Produktions- und Verwaltungsgebäude errichten, um ihre Fertigungskapazitäten für Aussteuerwerkzeuge zu erweitern. Der bisherige Standort der Mapal Tochter in Sinsheim ist an seiner Kapazitätsgrenze angelangt und wird daher aufgegeben. mehr

Olaf Kramm, Geschäftsführer Fanuc Deutschland GmbH:

Fanuc Deutschland GmbH nun auch juristisch unter Dach und Fach

Der im Sommer angekündigte Zusammenschluss der bislang eigenständigen Fanuc-Gesellschaften ist nun auch juristisch vollzogen. Am 2.Dezember 2013 erfolgte die Eintragung ins Handelsregister Stuttgart. Organisatorisch hatte die Fanuc Deutschland GmbH schon seit Sommer den neuen Weg eingeschlagen. mehr



Suchen