szmtag

29.10.2007 |

Krones steigert Umsatz und Ertrag in 9 Monaten wie erwartet

NEUTRAUBLING (DJ). Im dritten Quartal habe sich das Wachstum von Krones beschleunigt. Der Umsatz sei im Vergleich zum Vorjahr um 22,8% auf 515,8 Mio EUR gestiegen. Anders als in den Vorjahren sei im dritten Quartal 2007 der sonst saisonal bedingte starke Rückgang des Geschäfts ausgeblieben. Neben der guten Konjunktur ist das auf die verbesserten internen Prozesse zurückzuführen.  

Vor Steuern erwirtschaftete Krones in den ersten neun Monaten eine Umsatzrendite von 6,7% (Vorjahr 5,7%). Für das erste Halbjahr hatte Krones hier einen Wert von 7,2% ausgewiesen. Damit liegt Krones nach den ersten neun Monaten unter der Zielmarke für das Gesamtjahr.  

Zur Begründung verwies Krones darauf, dass das dritte Quartal saisonbedingt nicht so ertragsstark ist wie die übrigen. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum sei die Rendite aber deutlich gestiegen. Neben früheren Prozessoptimierungen und Kostensenkungen habe auch eine bessere Erlösqualität zum Margenanstieg beigetragen. 

Für das Gesamtjahr 2007 bekräftigte der Hersteller von Abfüll- und Verpackungsanlagen seine Prognosen. Demnach werde bei einem Umsatz von "mehr" als 2 Mrd EUR eine Umsatzrendite von "mehr" als 7% vor Steuern erwartet.  

Krones bezifferte das erwartete Erlöswachstum 2007 auf voraussichtlich mehr als 12%. Im Mittelpunkt steht den Angaben zufolge aber "weiterhin nicht das Umsatzwachstum allein, sondern auch die Profitabilität". Deshalb wolle Krones im Gesamtjahr 2007 beim Ergebnis vor Steuern deutlich zulegen. Die Umsatzrendite vor Steuern sollte mehr als 7 % erreichen. Bei der Kapitalrendite, abzulesen am Return on Capital Employed (ROCE), strebt Krones 20% an, bekräftigte das Unternehmen frühere Angaben.  

Mit dem in den ersten neun Monaten 2007 erreichten Umsatz und Ergebnis sei Krones den Zielen für das Geschäftsjahr 2007 "deutlich näher gekommen" und sei "sehr zuversichtlich", dass es sie auch erreichen wird.

Anzeige

Weitere Aktuelle News

Feierliche Siegerehrung: Matthias F. Goeke (dritter von links), Projektmanager F&E bei der IBG Technology nimmt den Nortec Award entgegen. Bild: Messe Hamburg

IBG Technology Hansestadt Lübeck GmbH erhält den Nortec Award 2014

Der Preisträger des Nortec Award 2014 kommt aus dem Bereich Automatisierung. Ganz oben auf dem Siegertreppchen landete in diesem Jahr die Handling-Lösung der IBG Technology GmbH aus Lübeck zur robotergestützten Reinigung und Fehlstelleninspektion von bis zu sieben Tonnen schweren Kaltarbeitswalzen. Hamburg (sm). Eine Jury aus Vertretern der Fachzeitung Produktion, dem Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. [...] mehr

Der Werkzeugdienstleister Hahn&Kolb weitet den E-Commerce aus und übernimmt den Onlineshop svh24.de. Bild: Hahn&Kolb

Hahn+Kolb übernimmt Onlineshop svh24.de

Die Hahn+Kolb Werkzeuge GmbH baut ihr Geschäft im E-Commerce aus. Zum 23. Dezember 2013 hat der Werkzeug-Dienstleister den Werkzeug-Onlineshop svh24.de übernommen. Ludwigsburg (sm). „Insbesondere unseren Online-Handel mit Elektro- und Handwerkzeugen bauen wir mit diesem Zukauf ideal aus“, erläutert Gerhard Heilemann, Geschäftsführer von Hahn+Kolb. Bereits im Sommer 2013 gab es Verhandlungen, wie das 1998 gegründete Dortmunder Unternehmen [...] mehr

Mapal investiert rund sieben Millionen Euro in den Bau einer neuen Produktionshalle in Eppingen. Bild: Mapal

Mapal investiert 7 Mio Euro in neuen Standort

Die Mapal Dr. Kress KG wird in Eppingen ein neues Produktions- und Verwaltungsgebäude errichten, um ihre Fertigungskapazitäten für Aussteuerwerkzeuge zu erweitern. Der bisherige Standort der Mapal Tochter in Sinsheim ist an seiner Kapazitätsgrenze angelangt und wird daher aufgegeben. Das Aalener Familienunternehmen Mapal Dr. Kress KG hat bereits einen Kaufvertrag für ein 2,1 Hektar großes Grundstück mit [...] mehr

Olaf Kramm, Geschäftsführer Fanuc Deutschland GmbH:

Fanuc Deutschland GmbH nun auch juristisch unter Dach und Fach

Der im Sommer angekündigte Zusammenschluss der bislang eigenständigen Fanuc-Gesellschaften ist nun auch juristisch vollzogen. Am 2.Dezember 2013 erfolgte die Eintragung ins Handelsregister Stuttgart. Organisatorisch hatte die Fanuc Deutschland GmbH schon seit Sommer den neuen Weg eingeschlagen. Neuhausen (sun) Die bislang eigenständigen deutschen Fanuc-Gesellschaften sind nun zur Fanuc Deutschland GmbH zusammengeschlossen worden. Wie schon im Sommer angekündigt, [...] mehr



Suchen