szmtag

Firmen

15.10.2008 |

VDA: Finanzmarktkrise belastet Pkw-Nachfrage in Europa

FRANKFURT (Dow Jones)–Die Verkäufe in Westeuropa gaben um 9% auf 1,2 Mio Pkw nach. Insbesondere Spanien (minus 32%) und Großbritannien (minus 21%), wo sich die Immobilien- und Finanzmarktkrise besonders bemerkbar macht, mussten starke Rückgänge in Kauf nehmen. Die deutschen Hersteller verkauften mit 160.700 Fahrzeugen 17% weniger Fahrzeuge und konnten sich damit dem negativen Markttrend zumindest teilweise entziehen. In Italien lagen die Pkw-Verkäufe im September mit 176.100 Fahrzeugen 6% unter dem Vorjahresniveau.

In Frankreich dagegen wurden im September mit 160.600 Pkw 8% mehr Fahrzeuge verkauft als im Vorjahresmonat. Die Kaufanreize des seit Jahresbeginn geltenden "Bonus-Malus"-Systems sowie zwei Arbeitstage mehr konnten die Auswirkungen des derzeit auch in Frankreich schwachen Marktumfelds ausgleichen.

Im bisherigen Jahresverlauf liegt der Pkw-Absatz in Europa mit 11,7 Mio. Fahrzeugen 4% unter dem Vorjahresergebnis. Die Verkäufe in Westeuropa fielen – insbesondere belastet durch das deutliche Absatzminus in Spanien, Italien und Großbritannien – um 5% rückläufig aus. Für die neuen EU-Länder ergibt sich im bisherigen Jahresverlauf zwar noch ein Plus bei den Neuzulassungen von 3%. Die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen haben sich jedoch mittlerweile auch in dieser Region eingetrübt. Ein Großteil der Länder hat mit einer steigenden Inflation sowie einer merklichen Kreditverknappung durch die Banken zu kämpfen.

Anzeige

Weitere Aktuelle News

Feierliche Siegerehrung: Matthias F. Goeke (dritter von links), Projektmanager F&E bei der IBG Technology nimmt den Nortec Award entgegen. Bild: Messe Hamburg

IBG Technology Hansestadt Lübeck GmbH erhält den Nortec Award 2014

Der Preisträger des Nortec Award 2014 kommt aus dem Bereich Automatisierung. Ganz oben auf dem Siegertreppchen landete in diesem Jahr die Handling-Lösung der IBG Technology GmbH aus Lübeck zur robotergestützten Reinigung und Fehlstelleninspektion von bis zu sieben Tonnen schweren Kaltarbeitswalzen. Hamburg (sm). Eine Jury aus Vertretern der Fachzeitung Produktion, dem Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. [...] mehr

Der Werkzeugdienstleister Hahn&Kolb weitet den E-Commerce aus und übernimmt den Onlineshop svh24.de. Bild: Hahn&Kolb

Hahn+Kolb übernimmt Onlineshop svh24.de

Die Hahn+Kolb Werkzeuge GmbH baut ihr Geschäft im E-Commerce aus. Zum 23. Dezember 2013 hat der Werkzeug-Dienstleister den Werkzeug-Onlineshop svh24.de übernommen. Ludwigsburg (sm). „Insbesondere unseren Online-Handel mit Elektro- und Handwerkzeugen bauen wir mit diesem Zukauf ideal aus“, erläutert Gerhard Heilemann, Geschäftsführer von Hahn+Kolb. Bereits im Sommer 2013 gab es Verhandlungen, wie das 1998 gegründete Dortmunder Unternehmen [...] mehr

Mapal investiert rund sieben Millionen Euro in den Bau einer neuen Produktionshalle in Eppingen. Bild: Mapal

Mapal investiert 7 Mio Euro in neuen Standort

Die Mapal Dr. Kress KG wird in Eppingen ein neues Produktions- und Verwaltungsgebäude errichten, um ihre Fertigungskapazitäten für Aussteuerwerkzeuge zu erweitern. Der bisherige Standort der Mapal Tochter in Sinsheim ist an seiner Kapazitätsgrenze angelangt und wird daher aufgegeben. Das Aalener Familienunternehmen Mapal Dr. Kress KG hat bereits einen Kaufvertrag für ein 2,1 Hektar großes Grundstück mit [...] mehr

Olaf Kramm, Geschäftsführer Fanuc Deutschland GmbH:

Fanuc Deutschland GmbH nun auch juristisch unter Dach und Fach

Der im Sommer angekündigte Zusammenschluss der bislang eigenständigen Fanuc-Gesellschaften ist nun auch juristisch vollzogen. Am 2.Dezember 2013 erfolgte die Eintragung ins Handelsregister Stuttgart. Organisatorisch hatte die Fanuc Deutschland GmbH schon seit Sommer den neuen Weg eingeschlagen. Neuhausen (sun) Die bislang eigenständigen deutschen Fanuc-Gesellschaften sind nun zur Fanuc Deutschland GmbH zusammengeschlossen worden. Wie schon im Sommer angekündigt, [...] mehr



Suchen