szmtag

21.10.2014 | Topthema

Deutscher Maschinenbau rechnet mit leichtem Umsatzplus

Reinhold Festge:

Trotz geopolitischer Krisen und der Eintrübung der Konjunktur in Europa erwarten die deutschen Maschinenbauer für das Gesamtjahr einen leichten Umsatzanstieg. mehr

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat demonstrativ gelassen auf die vergleichsweise schlechten Zahlen des neuen Herbstgutachtens reagiert. Die führenden Wirtschaftsinstitute hatten zuvor ein düsteres Bild der Konjunkturlage gezeichnet und von der Politik in Deutschland günstigere Rahmenbedingungen für Investitionen verlangt. - Bild: Bundesregierung/Guido Bergmann

09.10.2014 | Düsteres Bild der Konjunkturlage

Herbstgutachten hat Bundesregierung nicht überrascht

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat demonstrativ gelassen auf die vergleichsweise schlechten Zahlen des neuen Herbstgutachtens reagiert. mehr

In den kommenden Jahren wird vor allem eine größere Präsenz in Asien und Nordamerika mit eigenen Produktions- und Dienstleistungsstandorten erforderlich sein. Diese Regionen bergen für die Branche das größte Wachstumspotential. - Bild: ebm-pabst

09.10.2014 | Weltmeister auch jenseits des Exports?

China wird zur zweiten Heimat des deutschen Maschinen- und Anlagenbaus

Dem deutschen Maschinen- und Anlagenbau steht eine neue Welle der Internationalisierung bevor. Treiber sind vor allem die steigenden Auslandsaktivitäten der Kunden. mehr

Anzeige

 
Top-Technik
Nachdem die Wirtschaftsleistung im zweiten Quartal gesunken war und im dritten Vierteljahr wohl stagniert hat, kommt der Konjunkturmotor nur schwerlich wieder auf Touren. - Bild: Kurt Kleemann/Fotolia.com

09.10.2014 | Nur noch 1,3 Prozent Wachstum in 2014

Ökonomen malen düsteres Bild der Konjunkturlage

Die führenden Wirtschaftsinstitute haben ein düsteres Bild der Konjunkturlage gezeichnet und von der Politik in Deutschland günstigere Rahmenbedingungen für Investitionen verlangt. mehr

Gira-Geschäftsführer Alfred A. Bulitz (rechts) übergibt im Beisein von Heike Henze und Martin Mader (Mitte), beide aus dem Einkauf, die „Lieferant des Jahres 2014

09.10.2014 | Gira vergibt "Lieferant des Jahres"-Preis

Arburg und FPT Robotik ausgezeichnet

Gebäudetechnik-Hersteller Gira Giersiepen hat Arburg und FPT Robotik als "Lieferant des Jahres" ausgezeichnet. Die Unternehmen erhielten den Preis insbesondere für eine Anlage, die Steckdosen-Einsätze fertigt und verpackt.mehr

Anzeige

Der Anlagenbauer GEA stärkt mit Zukäufen der Spezialfirmen de Klokslag und Scan Vibro. - Bild: GEA

08.10.2014 | Weitere Spezialfirmen im Portfolio

GEA verstärkt sich mit Zukäufen

Der Anlagenbauer GEA stärkt mit Zukäufen von Spezialfirmen in den Niederlanden und Dänemark sein Know-how. mehr

Diodenlaserfertigung in Jena. Hier werden auch die Scheibenlaser des neuen Großauftrags entstehen. - Bild: Jenoptik

08.10.2014 | Scheibenlaser für über vier Millionen Euro geordert

Jenoptik erhält Millionenauftrag

Die Jenoptik-Sparte Laser & Materialbearbeitung hat einen Großauftrag erhalten. Ein Medizintechnik-Unternehmen orderte Multicolor-Scheibenlaser für mehr als vier Millionen Euro.mehr

Der Sportwagenbauer Porsche hat im September deutlich mehr Autos verkauft. Die Volkswagen-Tochter lieferte fast 16.000 Neuwagen aus. - Bild: Porsche

08.10.2014 | Cayenne und Macan als Verkaufsschlager

Porsche setzt Wachstumskurs fort

Der Sportwagenbauer Porsche hat seinen Wachstumskurs im September fortgesetzt. Insgesamt 15.800 Neuwagen wurden im vergangenen Monat in Kundenhand übergeben. mehr

Trotz der zweifelsohne bestehenden Unsicherheiten dürfte der Auftragseingang bei DMG Mori Seiki im dritten Quartal im Vorjahresvergleich leicht zugelegt haben. - Bild: DMG Mori Seiki

08.10.2014 | Auftragseingang leicht gestiegen

Trotz Palfinger-Gewinnwarnung: DMG Mori Seiki auf Kurs

Die jüngste Gewinnwarnung beim Österreichischen Kranhersteller Palfinger schürt auch Sorgen über die Geschäftsentwicklung bei der DMG Mori Seiki AG. mehr

Schuler gründet eine neue Business Unit names

08.10.2014 | Neuer Bereich für E-Mobility

Schuler gründet Business Unit für Batterien

Pressen-Spezialist Schuler hat eine neue Business Unit gegründet: Der Bereich "Battery" soll für den Bereich E-Mobility zuständig sein. mehr

VW-Vorstand Neumann will in Zukunft noch mehr Roboter die Arbeit von Menschen verrichten lassen. - Bild: VW

08.10.2014 | Mitarbeiterschwund in den kommenden Jahren

Volkswagen will mehr Roboter in der Produktion

Volkswagen-Personalvorstand Horst Neumann will künftig noch mehr Roboter die Arbeit von Menschen verrichten lassen. mehr

Anzeige

Sergio Marchionne wird Ende 2016 aus einem Amt als oberster Lenker von Fiat-Chrysler zurücktreten. - Bild: Fiat

08.10.2014 | "Ich werde zweifellos etwas anderes machen"

Marchionne tritt 2018 bei Fiat ab

Fiat-Chef Sergio Marchionne will Ende 2018 sein Amt niederlegen. "Ich werde zweifellos etwas anderes machen", sagte er dem Magazin "Bloomberg Businessweek" am heutigen Mittwoch. mehr

Der Auftragseingang in der deutschen Industrie ist laut Bundeswirtschaftsministerium (BWMi) im August überraschend stark eingebrochen - so stark wie seit 2009 nicht mehr. Volkswirte hatten lediglich einen Rückgang um 2,4 Prozent prognostiziert. - Bild: Nordex

07.10.2014 | Umfrage

Produktion-Umfrage: Schwäche in Europa – woran liegt’s?

Während die Konjunktur in Übersee wieder auf Hochtouren zu laufen scheint, häufen sich hierzulande Meldungen über Auftragsrückgänge und schwächer als erwartete Produktionsdaten. mehr

Daimler-Chef Dieter Zetsche kann zufrieden auf eine starke Region Asien/Pazifik blicken: In China setzte das Unternehmen in dem Neunmonatszeitraum seinen Erfolgskurs fort und steigerte den Absatz auf einen neuen Rekordwert von 203.485 Fahrzeugen. - Bild: Daimler

07.10.2014 | China erneut als wachstumstarker Absatzmarkt

Mercedes-Benz setzt den Höhenflug fort

Die Pkw-Sparte von Daimler, Mercedes-Benz Cars, hat auch im September ihren Höhenflug fortgesetzt. Mercedes-Benz Cars hat nach eigenen Angaben in dem Monat den stärksten Absatzmonat der bisherigen Unternehmensgeschichte verzeichnet. mehr

Samsungs Smartphone-Geschäft lief zuletzt eher zäh, nun investieren die Südkoreaner kräftig in einen weiteren Bereich. Der Konzern baut für 11,6 Milliarden Dollar eine Halbleiter-Fabrik in Südkorea. - Bild: Samsung

07.10.2014 | Harter Wettbewerb bei Speicherchips

Samsung investiert Milliarden in neues Halbleiterwerk

Samsung will für rund 11,6 Milliarden Euro eine neue Produktion für Speicherchips in Südkorea errichten. Der Bau des Werks soll im kommenden Jahr und die Produktion ein Jahr danach beginnen. mehr

Sigmar Gabriel:

06.10.2014 | Innovationsstrategie der Bundesregierung

Digitale Agenda soll Standort stärken

Industrie 4.0 und Smart Services verschmelzen zur Innovationsstrategie der Bundesregierung. mehr

Airbus-Chef Tom Enders hatte unlängst eine Konsolidierung in der Branche als

06.10.2014 | Airbus und Rheinmetall im Blickpunkt

Spekulation über neuerliche Konsolidierung am Rüstungsmarkt

Die Konsolidierungswelle in der Rüstungsbranche könnte weiterrollen: Nach der Übernahme der französischen Nexter durch Krauss-Maffei Wegmann und den jüngsten Meldungen über Zukäufe bei Rheinmetall wird an der Börse bereits über die nächsten M&A-Deals spekuliert. mehr

Das Fahrerlose Transportfahrzeug Caesar P-63 bewegt  schwere Maschinenteile auf dem Gelände der Dieffenbacher-Gruppe. - Bild: MLR Gruppe

06.10.2014 | Kosten senken und flexibler arbeiten

Fah­rerlose Transportsysteme: Wenn die Maschine vorbeischwebt

Fahrerlose Transportsyteme (FTS) senken die Kosten und sind flexiber als andere automatisch betriebene Fördermittel. mehr

Italien will mit einem eigenen Vorschlag wieder Bewegung in die festgefahrenen Verhandlungen über das transatlantische Freihandelsabkommen (TTIP) bringen. - Bild: EU/Francois Lenoir

06.10.2014 | Regierung will vorläufiges Teilabkommen beschließen

TTIP-Verhandlungen: Italien will strittige Themen ausklammern

Italien will mit einem eigenen Vorschlag wieder Bewegung in die festgefahrenen Verhandlungen über das Freihandelsabkommen zwischen der EU und den USA (TTIP) bringen. mehr

Angesichts schwachen Auftragseingänge in Europa hat der  österreichische Kranhersteller Palfinger vor einem Gewinnrückgang im laufenden Jahr gewarnt. - Bild: Palfinger

06.10.2014 | Kranhersteller befürchten weiter Investitionsrückgänge

Palfinger-Gewinnwarnung: Auftragseinbruch in Europa

Der österreichische Kranhersteller Palfinger hat vor einem Gewinnrückgang im laufenden Jahr gewarnt. Es gebe seit Juli in Europa schwächere Auftragseingänge und im September sei der Ordereingang "merklich eingebrochen". mehr

Die enttäuschenden August-Zahlen resultieren besonders aus dem Auslandsgeschäft, das gegenüber dem Vormonat um 8,4 Prozent nachgab. - Bild: alterfalter-fotolia

06.10.2014 | Deutlicher Rückgang um mehr als acht Prozent

Schwache Auslandsnachfrage belastet Industrieaufträge

Der Auftragseingang in der deutschen Industrie ist im August überraschend stark eingebrochen. Die Bestellungen fielen gegenüber Juli preis-, kalender- und saisonbereinigt um 5,7 Prozent. mehr

Audi konnte im Reich der Mitte einschließlich Hongkong und Macau im September um 13,4 Prozent zulegen. - Bild: Audi

06.10.2014 | Größter Absatzmarkt für die VW-Tochter

Audi legt zweistellige Absatzsteigerung in China hin

Die Volkswagen-Tochter Audi ist in China auch im September weiter gewachsen. Der Absatz im Reich der Mitte einschließlich Hongkong und Macau legte im vergangenen Monat um 13,4 Prozent auf 51.614 Fahrzeuge zu.mehr

Klöckner-Chef Gisbert Rühl will die Profitabilität weiter steigern. Einen großen Teil dazu soll das Geschäft in den USA beitragen, das knapp 40 Prozent des Konzernumsatzes ausmacht. - Bild: Klöckner

06.10.2014 | Große Hoffnungen liegen auf dem US-Markt

Klöckner-Chef sieht Lage auf Europas Stahlmarkt pessimistischer

Klöckner-Vorstandschef Gisbert Rühl sieht die Entwicklung der Stahlnachfrage in Europa zunehmend pessimistisch. "Wir stellen seit Mitte September einen Stimmungsumschwung in der Wirtschaft fest". mehr

Erst vor kurzem hat Gravograph mit Kooperationspartner Mimaki die neu entwickelte Komplettlösung auf der Messe für visuelle Kommunikation Viscom in Parist vorgestellt. - Bild: Gravograph

02.10.2014 | Neue entwickelte Komplettlösung

Mimaki und Gravograph starten Kooperation

Gravograph und das Unternehmen Mimaki vereinen in der neuen Kooperation ihr langjähriges Know-how im Bereich Drucken und Laserschneiden. mehr

Matthias Wissmann:

02.10.2014 | Hohe Nachfrage

Deutscher Automarkt legt im September deutlich zu

Der deutsche Automarkt hat im September dank einer hohen Nachfrage aus der Industrie wieder deutlich zugelegt. Insgesamt kletterten die Pkw-Neuzulassungen um 5,2 Prozent auf 260.062 Fahrzeuge, teilte das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) mit. mehr

Daimler will im 2016 ein Mercedes-E-Klasse-Modell mit besonders fortschrittlichen Assistenzsystemen für autonomes Fahren raus bringen. - Bild: Daimler

02.10.2014 | Führungsrolle untermauern

Daimler will 2016 selbstfahrende E-Klasse auf den Markt bringen

Daimler will im übernächsten Jahr ein Mercedes-E-Klasse-Modell mit besonders fortschrittlichen Assistenzsystemen für autonomes Fahren auf den Markt bringen. mehr

Suchen