28.10.2010 |

Centrotherm Technologievorstand stärkt Photovoltaik im VDMA

Dr. Peter Fath, Technologie- und Marketingvorstand der centrotherm photovoltaics AG, wurde in den VDMA-Hauptvorstand gewählt.

FRANKFURT (sp). Dr. Peter Fath, Technologie- und Marketingvorstand der centrotherm photovoltaics AG, ist vor wenigen Tagen neu in den Hauptvorstand des Verbands Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) für eine Amtszeit von drei Jahren gewählt worden. „Wir freuen uns, dass der innovative Photovoltaik-Maschinenbau mit Dr. Fath als anerkanntem Experten nun auch im neuen Hauptvorstand des VDMA vertreten ist”, so Thilo Brodtmann, stellvertretender Hauptgeschäftsführer des VDMA. Fath verfügt promovierter Physiker an der Universität Konstanz über mehr als 17 Jahre Erfahrung in der Photovoltaik im Bereich F&E, Engineering, Technologietransfer und Consulting. Unter anderem engagiert er sich auch als Lehrbeauftragter an der Universität Stuttgart.


Anzeige

Anzeige

Suchen