28.07.2009 |

Anwender nutzen eine gemeinsame Datenbasis

BOPPARD-BUCHHOLZ (rm). Die Papenburger
Meyer Werft setzt eine serviceorientierte
Architektur (SOA) ein, wodurch
eine durchgängige Unterstützung
der Geschäftsprozesse durch das Aufrufen
von Softwarebausteinen unterschiedlicher
IT-Systeme (Services) realisiert
ist.


Anzeige

Anzeige

Suchen