szmtag

 

 

Elmar Degenhart:

10.04.2014

Der wahre Sinn von Industrie 4.0

Weil die Chinesen sich mit rasantem Tempo daran machen, ihre weltwirtschaftliche Rolle zurück zu erobern, müssen die Europäer um ihre Wettbewerbsfähigkeit kämpfen. Das ist der Sinn von Industrie 4.0, wurde auf dem Kongress Die Fabrik des Jahres/GEO klar.mehr

Elmar Degenhart:

08.04.2014

Continental-Chef Degenhart bemängelt hohe EEG-Umlage

Der Continental-Vorstandsvorsitzende Dr. Elmar Degenhart kritisierte auf dem Kongress “Die Fabrik des Jahres/GEO” am 1. April in Amberg, dass die EEG-Umlage dieses Jahr 21 Milliarden Euro kosten wird. mehr

Der Vorstandsvorsitzende von Continental, Dr. Elmar Degenhart, hält die Keynote bei der Fabrik des Jahres/GEO am 1. April im Amberg (Bild: Continental).

22.11.2013

Continental-Chef Degenhart spricht bei Fabrik des Jahres

Die Leiter der Siegerwerke bei der Fabrik des Jahres/GEO berichten am 1. und 2.4.2014 in Amberg, wie sie es an die Spitze des härtesten Benchmark-Wettbewerbs für die ver­arbeitende Industrie geschafft haben. mehr

Anzeige

Das Siemens-Gerätewerk in Erlangen ist

23.10.2013

Kongress ‚Fabrik des Jahres‘ tagt in Amberg

Die Werkleiter der Siegerwerke bei der Fabrik des Jahres/GEO berichten am 1. und 2.4.2014 in Amberg, wie sie es an die Spitze des härtesten Benchmark-Wettbewerbs für die verarbeitende Industrie geschafft haben. mehr

Beim feierlichen Abendempfang wurden die begehrten Trophäen an die prämierten Unternehmen des Wettbewerbs überreicht (siehe unten / Bild: Gudrun Muschalla).

26.02.2013

Video: MDC Power beim Kongress Fabrik des Jahres/GEO ausgezeichnet

“Der Sieg bei der Fabrik des Jahres macht uns alle stolz, spornt uns an”, sagte Peter Schabert, Leiter Produktion Powertrain Mercedes Benz Cars, der auch für MDC Power, zuständig ist. “Die Energie, die wir freisetzen, die ist das Entscheidende, dass man permanent dranbleibt und innovativ bleibt.” mehr

(siehe unten / Bild: Gudrun Muschalla).

25.02.2013

Video-Interview: “Alle Prozesse konsequent an der Wertschöpfung gespiegelt”

“Wir konnten unsere Fabrik auf einer grünen Wiese ausrichten”, sagte Mercedes-Benz-Manager Peter Schabert zu den Gründen, warum MDC Power Fabrik des Jahres 2012 wurde. Außerdem hätten sie alle Prozesse konsequent an der Wertschöpfung ausgerichtet. mehr

Prof. Dr.-Ing. Thomas Bauernhansl, Institutsleiter, Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA), Stuttgart

19.02.2013

Renaissance und Revolution der Produktion

Produktion ist wichtig für eine Volkswirtschaft und viele Länder bemühen sich, den Industrieanteil zu erhöhen. Gleichzeitig sind wir auf dem Weg in die 4. Industrielle Revolution, die geprägt sein wird von hochintelligenten Cyber-physischen Produktionssystemen, die Mensch und Maschine vernetzen. mehr

19.02.2013

Fabrik des Jahres: Impressionen von der Preisverleihung

Eindrücke vom feierlichen Abendempfang mit Preisverleihung, unter anderem an den Gesamtsieger des Wettbewerbs, die MDC Power GmbH in Kölleda. mehr

Dr. Günter Jordan, Vice President, A.T. Kearney GmbH, München auditiert Unternehmen für den Wettbewerb Fabrik des Jahres

18.02.2013

Siegerqualitäten: Schockresistent, kommunikativ und flexibel

Zum 21. Mal treffen sich Produktionsexperten und Vertreter ausgezeichneter Unternehmen beim Kongress Fabrik des Jahres. In Anbetracht der Re-Industrialisierungswelle in Europa stellt sich die Frage nach Potenzialfeldern für neue Produktivitätsoptimierungen. mehr

Peter Schabert, Leiter Produktion Powertrain Mercedes-Benz, spricht beim Kongress Fabrik des Jahres/GEO am 18.2.2013 in Leipzig (Graphik: Produktion).

14.01.2013

Mercedes-Manager Peter Schabert hält Keynote

Schabert ist als Leiter verantwortlich für die Produktion im Stammwerk Untertürkheim und in den weiteren Aggregate- und Komponentenwerken Hamburg und Berlin sowie bei MDC Power, der Fabrik des Jahres 2012. mehr

12.10.2012

Treffen Sie die Besten beim Kongress Fabrik des Jahres/GEO am 18./19. Februar 2013

Wie Unternehmen der verarbeitenden Industrie sich in diesen unsicheren Zeiten von der Konkurrenz abheben, haben die Sieger des Benchmark-Wettbewerbs „Fabrik des Jahres/Global Excellence in Operations 2012“ von Produktion und A.T. Kearney gezeigt. Ihre Geheimnisse geben sie beim Kongress am 18./19. Februar 2013 in Leipzig bekannt. mehr

Professor Werner Neubauer, Markenvorstand von VW:

04.04.2012

Titel und Video: So sieht die Fabrik der Zukunft aus

Die Fabrik des Jahres 2022 wird fehlertolerant, vernetzt, digital optimiert, low-cost-automatisiert und nachhaltig sein. Zudem finden täglich Verbesserungen statt, prognostiziert A.T. Kearney-Vice-President Dr. Günter Jordan. mehr

 Prof. Dr.-Ing Günter Spur, Katrin Schilling, Eduard Altmann, Dr. Günter Jordan

04.04.2012

Nachwuchsförderung: Günter-Spur-Preis zum ersten Mal verliehen

Auf dem diesjährigen Kongress Fabrik des Jahres wurde zum ersten Mal der Günter-Spur-Preis verliehen, der vergangenes Jahr zur Nachwuchsförderung ins Leben gerufen wurde. mehr

Anzeige

Prof. Dr.-Ing. Matthias Putz

22.03.2012

Energie- und Ressourceneffizienz als neue Messgrößen der Produktion

Knappheit aufgrund hoher Nachfrage und steigende Preise kennzeichnen die Entwicklung der Energie- und Rohstoffmärkte. Die Verfügbarkeit und der effiziente Einsatz von Rohstoffen und Energie wird künftig eine Voraussetzung für den ökonomischen Erfolg im Wettbewerb sein. mehr

Staatssekretär Hartmut Fiedler

22.03.2012

Sachsen segelt im Windschatten der Erfolge

Das Interesse  der Politik an erfolgreichen Produktionsuntenehmen ist groß. Sachsens Wirtschaftsminister Sven Morlok hatte zugesagt, zur Preisverleihung beim Kongress Fabrik des Jahres/GEO ein Grußwort zu sprechen. Aufgrund einer wichtigen Abstimmung musste er kurzfristig nach Berlin und ließ sich von Staatssekretär Hartmut Fiedler vertreten. mehr

Prof. Schuh plädiert für

21.03.2012

Prof. Schuh: Produktentwicklung bedarf der “Familienplanung”

Die Frage, wie die Produktionskompetenz die Innovationsfähigkeit eines Unternehmens beeinflusst, beschäftigt Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. Günther Schuh, Direktor des Werkzeugmaschinenlabors WZL der RWTH Aachen und des Fraunhofer-Instituts für Produktionstechnologie IPT, Aachen. mehr

21.03.2012

Informationssprünge statt Innovationssprünge

Den Auftakt zur 20. Jahreskonferenz „Fabrik des Jahres“ nutzte Dr. Günter Jordan, Vice President, A.T. Kearney GmbH, München für eine Beleuchtung der Entwicklungen in der Produktion in den letzten 20 Jahren und für einen Blick in die Zukunft. Dabei gewinnt der schnelle Informationsfluss an Priorität. mehr

Laut Heinrich Nottbohm, Werkleiter des Volkswagen-Motorenwerks in Chemnitz, entscheiden weiche Faktoren über den Unternehmenserfolg (Bild: Anna McMaster).

21.03.2012

VW setzt auf den Megatrend Gesundheit

Volkswagen Chemnitz reagiert auf den Trend Gesundheit: Nicht nur für das Produkt, sondern auch für Mitarbeiter und Umwelt wird Verantwortung übernommen. mehr

Professor Neugebauer stellt in Dresden die Vision einer energieeffizienten, emissionsneutralen und ergonomischen Fabrik vor (Bild: Rütten).

18.01.2012

Wie die Fabrik der Zukunft aussieht

Professor Reimund Neugebauer stellt auf dem Kongress Fabrik des Jahres/GEO am 21./22. März in Dresden seine Vision von einer zukünftigen Fabrik vor. mehr

Der sächsische Wirtschaftsminister Morlok redet bei der Preisverleihung des Wettbewerbes Fabrik des Jahres /GEO(Bild: Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft).

02.01.2012

Sächsischer Wirtschaftsminister bei Kongress Fabrik des Jahres/GEO

Der sächsische Wirtschaftsminister Sven Morlok spricht bei der Verleihung der Preise an die Sieger bei der Fabrik des Jahres/GEO in Dresden am 21. März. mehr

Der Kongress Fabrik des Jahres/GEO findet vom 21. bis 22. März 2012 in Dresden statt (Bild: Produktion, Anna McMaster).

10.10.2011

Treffen Sie die Besten beim Kongress „Die Fabrik des Jahres/GEO 2011“

Die Sieger des härtesten Industrie-Benchmarks für die verarbeitende Industrie stellen ihre Erfolgsrezepte am 21. und 22. März 2012 in Dresden vor. mehr

21.04.2011

Video-Interview mit Uwe H. Lamann: Logistikketten überdenken

Angesichts der Unruhen in Nordafrika und der Katastrophe gilt es, sich auf “neue Risiken” einzustellen, so Leonis Vorstandsmitglied Uwe H. Lamann im Interview mit Produktion – was auch zu Kostennachteilen für die Kunden führen könnte. mehr

19.04.2011

Video-Interview: Die Traumfabrik verwirklichen / Realizing the dream factory

Die “Traumfabrik” der Zukunft muss besser wirtschaften, Ressourcen effizienter verwerten und ein besseres Arbeitsumfeld für ältere Mitarbeiter schaffen. Wie das gelingt und worauf es dabei ankommt, erklärt Dr. Günter Jordan, Vice President von A.T. Kearney, im Video-Interview. The dream factory of he future has to manage better, utilize resources more efficiently and create better working conditions [...]mehr

18.04.2011

Video: Carl Bechem schont mit mineralölfreien Schmierstoffen die Ressourcen

Auch in der Metallverarbeitung lässt sich ein Trend weg vom Mineralöl feststellen. Das sagte der Leiter Metallbearbeitung von Carl Bechem, Dr. Bernd Weyershausen, auf dem Kongress Fabrik des Jahres/GEO. mehr

Video:
Video

11.04.2011

Video zum Kongress: Japan zeigt Verletzlichkeit der Lieferketten

Fast 300 Teilnehmer informierten sich beim Kongress zur Fabrik des Jahres in Esslingen über die Erfolgsrezepte der bundesweit besten Fabriken. Beherrschendes Thema in diesem Jahr angesichts der Katastrophe in Japan: Die Verletzlichkeit der globalen Lieferketten. mehr

Suchen