szmtag

13.02.2012 |

Rohr- und Stangenlager: Schneller lagern auf weniger Fläche

Um die aufwändige Materialhandhabung effektiver zu gestalten und die derzeit 160 verschiedenen Artikel effizient zu lagern, benötigte Schmid ein Kassettenlager mit hoher Verfügbarkeit. Da die Bodenlagerung auch räumlich an ihre Grenzen stieß, sollte das neue Lagersystem darüber hinaus auf einer möglichst geringen Lagergrundfläche eine kompakte Bevorratung ermöglichen. Aber auch die Transparenz über den Lagerbestand sollte verbessert werden.

Durch die zum Teil nur wenige Stunden betragenden Lieferfristen der Produkte des Zaunspezialisten musste das neue Lagersystem vor allem eine hohe Verfügbarkeit und Flexibilität mitbringen. Eine weitere Anforderung bestand darin, das Lager gut in die bereits gebaute Halle einzupassen.

Das Brückenlager ließ sich exakt auf die bestehenden Bedürfnisse zuschneiden, so Schmid, und ist in Zukunft bedarfsweise erweiterbar. Sein Fassungsvermögen beträgt 100 Kassetten à 2 t Nutzlast. Um das Material platzsparend lagern zu können, werden zwei verschiedene Kassettengrößen genutzt. Der größere Kassettentyp hat ein um rund 36 % höheres Fassungsvermögen.

Zudem beinhaltet die Lageranlage eine Einfach-Längsstation zur Ein- und Auslagerung sowie eine seitlich vor dem Lager platzierte Einfach-Querverfahrstation zur Auslagerung. Beide Stationen befinden sich in unmittelbarer Nähe der zwei indirekt an das Lager angeschlossenen Sägen und werden manuell bestückt.

Anzeige

Weitere Aktuelle News

Die induktiven Sensoren der Standard-Class-Baureihen werden alternativ mit Metallgewinde (AI010-AI013), in kubischer Bauform (AI006-AI009) sowie in kompakter kubischer Bauform (AI014 und AI015) angeboten. - Bild: Autosen

Autosen mit neuer Produktlinie ‘Standard Class’

Nach der erfolgreichen Markteinführung optischer und induktiver High-Resistance-Sensoren erweitert der Sensorik-Spezialist autosen sein Online-Sortiment um eine zweite Produktlinie mit induktiven Sensoren für alle Standard-Applikationen. mehr

Mit dem 4-Achsen-Bearbeitungszentrum ist eine 180°-Umschlagbearbeitung möglich, bei der zwei Passbohrungen innerhalb von 0,05 mm bzw. 0,035 mm zueinander stimmen müssen. (Bild: Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH)

Bearbeitungszentrum: Prozessfähiges Konzept für höchste Präzision

Wegen der erzielbaren hohen Fertigungsgenauigkeiten, der möglichen Umschlagbearbeitung und Genauigkeit Cm/Cmk = 1,67 hat sich MDS Abele für zwei 4-Achsen-Bearbeitungszentren von Heller entschieden. mehr

Das 6-Backen-Pendelausgleichsfutter Rota NCS bewirkt eine stabile Spannung, eine hohe Rundheit und zugleich eine hohe Planparallelität. - Bild: Schunk

Drehfutter: Prozessstabil zu Rundheit und Planparallelität

Zur Fertigung von Kupplungsgehäusen, -flanschen und -glocken für Fendt-Traktoren nutzt AGCO ein hermetisch abgedichtetes Präzisionsdrehfutter der Schunk GmbH. mehr

Für seine neue Werkzeugschleiferei hat Haimer in eine zentrale KSS-Reinigung von Knoll Maschinenbau investiert, die als Kernelement den Feinstfilter MicroPur enthält. - Bild: Knoll Maschinenbau

Schleifölreinigung: Weil es ganz sauber sein muss

Um den Kühlschmierstoff für ihre neue Werkzeugschleiferei besonders hochwertig aufbereiten zu können, hat sich Haimer für eine Zentralanlage von Knoll Maschinenbau mit rückspülbaren Feinstfiltern entschieden. mehr



Suchen