szmtag

06.08.2010 |

Boeing: 25 Flugzeugaufträge storniert

Der US-Flugzeughersteller Boeing hat binnen einer Woche 25 Flugzeugaufträge aus den Büchern streichen müssen.

CHICAGO (Dow Jones/rm). In der am 3. August beendeten Woche haben Kunden Aufträge für 15 Boeing 787 “Dreamliner” und 10 Boeing 777 storniert, wie die Boeing Co am Donnerstag mitteilte. Mit der Angelegenheit vertraute Personen sagten, einige der Maschinen seien von DAE Capital storniert worden. Das Flugzeug-Leasingunternehmen aus Dubai kämpft laut Kreisen derzeit mit Finanzierungsschwierigkeiten.

Im Jahr 2007 hatte die DAE Capital bei Airbus und Boeing 228 Flugzeuge geordert. Ziel war es, die Maschinen an Fluglinien zu verleasen. Gemessen an Listenpreisen belief sich der Auftragswert auf insgesamt 28,7 Mrd Dollar, doch erhalten Großkunden üblicherweise erhebliche Rabatte.

Boeing hat in diesem Jahr nun 319 Flugzeugaufträge in die Bücher genommen. 64 Flugzeugaufträge wurden storniert.

Anzeige

Weitere Aktuelle News

Bereinigt um die Sonderposten konnte der US-Flugzeugbauer Boeing erneut zulegen und die Erwartungen der Analysten übertreffen. - Bild: Boeing

Boeing startet besser als erwartet ins neue Jahr

Die Nachfrage nach Verkehrsflugzeugen von Boeing war zwar auch im ersten Quartal hoch. Der US-Flugzeugbauer verdiente allerdings wegen hoher Kosten infolge einer Umstellung bei den Mitarbeiterpensionen weniger als vor einem Jahr. mehr

Von Januar bis März verließen 141 Verkehrsflugzeuge die Airbus-Hallen. - Bild: Airbus

Airbus liefert im ersten Quartal weniger Flugzeuge aus

Der europäische Flugzeugbauer Airbus hat im ersten Quartal 2014 insgesamt 141 Flugzeuge an die Kunden übergeben. Das sind drei Maschinen weniger als im Vorjahr. mehr

Anzeige

18 Prozent mehr als noch vor einem Jahr. Boeing zieht mit den Dreamliner-Auslieferungen kräftig an. - Bild: Boeing

Dreamliner beflügelt Boeing-Auslieferungen

Der Langstreckenjet Dreamliner hat dem US-Flugzugbauer Boeing im ersten Quartal zu einem kräftigen Plus bei den Auslieferungen verholfen. mehr

Vertragsunterzeichnung in Paris: Die Chinesische CAS bestellt beim Flugzeugbauer Airbus insgesamt 70 Flugzeuge. - Bild: Airbus

Chinesische CAS bestellt bei Airbus 70 Flugzeuge

Der Luft- und Raumfahrtkonzern Airbus hat von der China Aviation Supplies Holding Company (CAS) den Auftrag zur Lieferung von 70 Flugzeugen erhalten. mehr



Suchen