szmtag

30.01.2012 |

Chinesen kaufen Betonpumpenbauer Putzmeister

Der Betonpumpenhersteller Putzmeister aus dem baden-württembergischen Aichtal hat mehr als 3.000 Mitarbeiter und gehört nun dem chinesischen Marktführer Sany (Bild: Putzmeister).
Der Betonpumpenhersteller Putzmeister aus dem baden-württembergischen Aichtal hat mehr als 3.000 Mitarbeiter und gehört nun dem chinesischen Marktführer Sany (Bild: Putzmeister).

Der deutsche Betonpumpen-Hersteller Putzmeister gehört künftig dem chinesischen Marktführer der Branche, der Sany Heavy Industry Co. Der Mittelständler ist dem Vernehmen nach der bisher größte Kauf eines chinesischen Unternehmens in Deutschland.

AICHTAL (Dow Jones/ks)–Über die finanziellen Details wurde Stillschweigen vereinbart. Einer informierten Person zufolge zahlt Sany einen mittleren dreistelligen Millionen-Euro-Betrag. Die Putzmeister Holding GmbH zählt sich mit einem Jahresumsatz von 570 Millionen Euro im vergangenen Jahr zu den führenden Anbietern für Betonpumpen in den meisten Märkten außerhalb Chinas. Sany dagegen sei in China Marktführer für Betonpumpen, so Putzmeister. Aus dem Deal, der den ersten Zusammenschluss eines deutschen Mittelständlers mit einem chinesischen Partner markiere, gehe somit ein globaler Marktführer für Betonpumpen hervor.

Putzmeister verspricht sich von Sanys Finanzkraft sichere Wachstumsperspektiven und einen Vorsprung gegenüber der Konkurrenz. An dem Kauf ist die Private-Equity-Gesellschaft Citic PE Advisors aus Hongkong als Minderheitseigentümer beteiligt.

Anzeige

Weitere Aktuelle News

Dr. Wilfried Schäfer, Geschäftsführer des VDW vermeldet, dass die weltweiten Krisen erste Bremsspuren beim Auslandsgeschäft deutscher Werkzeugmaschinenhersteller hinterlassen. - Bild: VDW

Deutsche Werkzeugmaschinenindustrie bleibt auf Kurs

Im zweiten Quartal 2014 stieg der Auftragseingang der deutschen Werkzeugmaschinenindustrie im Vergleich zum zweiten Quartal 2013 um einen Prozent. mehr

Andreas Lumpe, Geschäftsführer Pramet GmbH, Erlangen. - Bild: Pramet

Pramet und Dormer bündeln ihre Aktivitäten

Mit Pramet und Dormer haben sich zwei hochklassige Spezialisten für Präzisionswerkzeuge in der Metallzerspanung zusammengeschlossen. mehr

Anzeige

Schieben das Geschäft mit Werkzeugmaschinen von Samsung in Deutschland an: Geschäftsführer Marco Opitz (rechts) und Vertriebsleiter Stefan Jagiello (links). - Bild: Samsung

Samsung greift mit Werkzeugmaschinen in Deutschland an

Die Samsung-Gruppe beschäftigt 369.000 Menschen und gehört zu den weltweit größten Unternehmen gemessen an Umsatz und Marktstärke. Jetzt greift der Gigant auch mit Werkzeugmaschinen in Deutschland an. mehr

Manz kann einen Auftrag mit einem Volumen im zweistelligen Millionenbereich verbuchen - Bild: Manz

Manz ergattert Millionenauftrag

Der Maschinenbauer Manz hat einen Millionenauftrag an Land gezogen. Das Unternehmen liefert Systeme und Anlagen zur automatisierten Montage von Notebooks im zweistelligen Millionenbereich. mehr



Suchen