30.01.2012 |

Chinesen kaufen Betonpumpenbauer Putzmeister

Der Betonpumpenhersteller Putzmeister aus dem baden-württembergischen Aichtal hat mehr als 3.000 Mitarbeiter und gehört nun dem chinesischen Marktführer Sany (Bild: Putzmeister).

Der deutsche Betonpumpen-Hersteller Putzmeister gehört künftig dem chinesischen Marktführer der Branche, der Sany Heavy Industry Co. Der Mittelständler ist dem Vernehmen nach der bisher größte Kauf eines chinesischen Unternehmens in Deutschland.

AICHTAL (Dow Jones/ks)–Über die finanziellen Details wurde Stillschweigen vereinbart. Einer informierten Person zufolge zahlt Sany einen mittleren dreistelligen Millionen-Euro-Betrag. Die Putzmeister Holding GmbH zählt sich mit einem Jahresumsatz von 570 Millionen Euro im vergangenen Jahr zu den führenden Anbietern für Betonpumpen in den meisten Märkten außerhalb Chinas. Sany dagegen sei in China Marktführer für Betonpumpen, so Putzmeister. Aus dem Deal, der den ersten Zusammenschluss eines deutschen Mittelständlers mit einem chinesischen Partner markiere, gehe somit ein globaler Marktführer für Betonpumpen hervor.

Putzmeister verspricht sich von Sanys Finanzkraft sichere Wachstumsperspektiven und einen Vorsprung gegenüber der Konkurrenz. An dem Kauf ist die Private-Equity-Gesellschaft Citic PE Advisors aus Hongkong als Minderheitseigentümer beteiligt.


Anzeige

Anzeige

Suchen