szmtag

04.04.2012 |

Daimler-Preis für GMF Umformtechnik GmbH

Die GMF Umformtechnik GmbH hat den Daimler Lieferantenpreis 2011 für herausragende Leistungen erhalten.

BIELEFELD (hi). Der Automobilzulieferer wurde in der Kategorie Chassis von „Daimler Trucks and Buses“ ausgezeichnet. Dr. Burkhard Egelkamp, Vorsitzender der Geschäftsführung, nahm den Preis auf dem Daimler Key Supplier Meeting 2012 im Mercedes-Benz Center in Stuttgart entgegen. Er sieht die Auszeichnung als einen gemeinschaftlichen Verdienst des gesamten Unternehmens: „Dieser begehrte Preis zeichnet die Leistungsfähigkeit unserer Werke Brackwede und Ludwigsfelde aus. Mein Dank gilt natürlich unserem Kunden, aber auch im besonderen Maße unseren hochmotivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die gerade im vergangenen Jahr besondere Schwierigkeiten zu meistern hatten.“

Mit der Vergabe des Preises zeichnet Daimler seine besten Lieferanten für überdurchschnittliche Leistungen in den Bereichen Qualität, Kosten, Logistik, Technologie und Innovation aus. Des Weiteren fließen Aspekte wie Fairness, Zuverlässigkeit und Vertrauen in die Wertung mit ein. Neben der GMF Umformtechnik GmbH wurden zwölf weitere Lieferanten in unterschiedlichen Kategorien von Daimler mit dem Lieferantenpreis 2011 ausgezeichnet. Die Veranstaltung wurde von rund 200 Daimler-Managern und circa 450 Vertretern der wichtigen „Schlüssel-Lieferanten“ besucht.

Anzeige

Weitere Aktuelle News

Volvo-Chef Hakan Samuelsson will den Anschluss an die Wettbewerber nicht verlieren und hat darum dem schwedischen Konzern mit chinesischem Investor eine straffe Strategie verordnet. - Bild: Sverige Radio/TT

China treibt Volvo-Verkaufszahlen weiter nach oben

Volvos Halbjahreszahlen werden zwar erst am 20. August publiziert. Aber nach Aussage von Deutschland-Geschäftsführer Thomas Bauch markieren sie ein neues Hoch. Wachstumstreiber ist beim Absatz mal wieder China. mehr

Insgesamt 1,5 Milliarden US-Dollar kosteten General Motors die Rückrufe und Rückstellungen für Entschädigungen. Der Nettogewinn schrumpfte im Zeitraum von April bis Juni auf nur noch 278 Millionen von 1,41 Milliarden Dollar. - Bild: GM

General Motors muß massiven Gewinnrückgang verkraften

Der US-Autohersteller General Motors hat im zweiten Quartal unter den teuren Rückrufen von Millionen Autos gelitten. Der Gewinn des Opel-Mutterkonzerns brach um 80 Prozent ein. mehr

Anzeige

Laut Opel-Chef Karl-Thomas Neumann sind die Pläne für ein neues Elektroauto Teil von Opels angekündigter Modelloffensive: Der Rüsselsheimer Hersteller will 27 neue Fahrzeugvarianten bis zum Jahr 2018 auf den Markt bringen. Mit dem Ampera-Nachfolger werde Opel seine

Opel plant neues Elektroauto

Opel will auch nach dem Auslaufen des Ampera ein Elektroauto anbieten: Die GM-Tochter werde "definitiv ein Nachfolgeprodukt im Elektroauto-Segment auf den Markt bringen", zitierte das "Wall Street Journal Deutschland" den Opel-Chef Karl-Thomas Neumann. mehr

Der Kohlenstoffspezialist SGL Group weitet sein laufendes Sparprogramm aus. Das Volumen werde um ein Drittel auf rund 200 Millionen Euro aufgestockt. - Bild: SGL Group

Carbonhersteller SGL weitet Sparprogramm aus

Der Kohlenstoffspezialist SGL Group hat sein laufendes Sparprogramm einem Zeitungsbericht zufolge ausgeweitet. Da die bislang angekündigten Einschnitte nicht ausreichen würden, um SGL auf Kurs zu halten, werde das Volumen auf rund 200 Millionen Euro aufgestockt. mehr



Suchen