szmtag

04.04.2012 |

Daimler-Preis für GMF Umformtechnik GmbH

Die GMF Umformtechnik GmbH hat den Daimler Lieferantenpreis 2011 für herausragende Leistungen erhalten.

BIELEFELD (hi). Der Automobilzulieferer wurde in der Kategorie Chassis von „Daimler Trucks and Buses“ ausgezeichnet. Dr. Burkhard Egelkamp, Vorsitzender der Geschäftsführung, nahm den Preis auf dem Daimler Key Supplier Meeting 2012 im Mercedes-Benz Center in Stuttgart entgegen. Er sieht die Auszeichnung als einen gemeinschaftlichen Verdienst des gesamten Unternehmens: „Dieser begehrte Preis zeichnet die Leistungsfähigkeit unserer Werke Brackwede und Ludwigsfelde aus. Mein Dank gilt natürlich unserem Kunden, aber auch im besonderen Maße unseren hochmotivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die gerade im vergangenen Jahr besondere Schwierigkeiten zu meistern hatten.“

Mit der Vergabe des Preises zeichnet Daimler seine besten Lieferanten für überdurchschnittliche Leistungen in den Bereichen Qualität, Kosten, Logistik, Technologie und Innovation aus. Des Weiteren fließen Aspekte wie Fairness, Zuverlässigkeit und Vertrauen in die Wertung mit ein. Neben der GMF Umformtechnik GmbH wurden zwölf weitere Lieferanten in unterschiedlichen Kategorien von Daimler mit dem Lieferantenpreis 2011 ausgezeichnet. Die Veranstaltung wurde von rund 200 Daimler-Managern und circa 450 Vertretern der wichtigen „Schlüssel-Lieferanten“ besucht.

Anzeige

Weitere Aktuelle News

Der Kabel- und Bordnetzhersteller Leoni legt für seine Kabelsparte WCS ein Effizienzprogramm auf, um die Mittelfrist-Prognose 2016 zu erfüllen. - Bild: Leoni

Leonis Kabelsparte legt Effizienzprogramm auf

Der Kabel- und Bordnetzhersteller Leoni legt für seine Kabelsparte WCS ein Effizienzprogramm auf, um die Mittelfrist-Prognose 2016 zu erfüllen. mehr

Der Automobilzulieferer Hella, Hersteller von Scheinwerfern und Fahrassistenztechnik, bereitet trotz der enttäuschenden Börsengänge der vergangenen Wochen den eigenen Sprung auf das Parkett noch für dieses Jahr vor. - Bild: Hella

Hella strebt schnellen Börsengang an

Der westfälische Automobilzulieferer Hella bereitet trotz der enttäuschenden Börsengänge der vergangenen Wochen den eigenen Sprung auf das Parkett noch für dieses Jahr vor. mehr

Anzeige

Wegen falsch programmierter Airbag-Steuergeräte im Modell A4 muß Audi rund 850.000 Fahrzeuge zurückrufen. - Bild: Audi

Audi ruft weltweit 850.000 Autos zurück

Der Ingolstädter Premiumautobauer Audi ruft weltweit rund 850.000 Fahrzeuge des Modells A4 wegen falsch programmierter Airbag-Steuergeräte zurück. mehr

Deutlich gesunkener Konzerngewinn: Qualitätsprobleme und schwache Geschäfte in Schwellenmärkten wie Russland und Südamerika haben den US-Autobauer General Motors unverändert im Griff. - Bild: GM

General Motors muß Gewinneinbruch verkraften

Qualitätsprobleme und schwache Geschäfte in Schwellenmärkten wie Russland und Südamerika haben General Motors unverändert im Griff. Während der Automarkt in Nordamerika weiter boomt, weitete sich der Verlust im Europa-Geschäft mit der Tochter Opel aus. mehr



Anzeige

Suchen