19.03.2012 |

Demag-Cranes-Mehrheitseigner Terex will niedrigere Dividende

Terex, der Mehrheitseigentümer von Demag, will eine Dividende von 4 Cent pro Aktie ausschütten, Demag hatte 78 Cent vorgeschlagen (Bild: Demag Cranes).

Die von dem Kranbauer Demag Cranes geplante Dividende ist dem Mehrheitsaktionär Terex viel zu hoch.

DÜSSELDORF (Dow Jones/ks)–Auf der Hauptversammlung in Düsseldorf beantragte der US-Baumaschinenkonzern über seine deutsche Tochter Terex Industrial Holding AG, für das vergangene Jahr lediglich 4 Cents je Aktie auszuschütten, wie Demag Cranes mitteilte. Vorstand und Aufsichtsrat des Düsseldorfer Kranbauers hatten eine Dividende von 78 Cents vorgeschlagen.

Terex hatte im Mai 2011 ein Übernahmeangebot für die Demag Cranes AG unterbreitet und hält laut dem Geschäftsbericht 2010/11 inzwischen 82% an dem Unternehmen. Angesichts der Mehrheitsverhältnisse sei davon auszugehen, dass der Gegenantrag von Terex Erfolg haben werde, hieß es in der Mitteilung.


Anzeige

Suchen