szmtag

Firmen

30.03.2011 |

Emag mit “Daimler Supplier Award 2010” ausgezeichnet

Daimler Key Supplier Meeting 2011 - Daimler Supplier Award 2010 - Preisträger International Procurement Services (von links nach rechts: Wendelin Wolbert, Leiter International Procurement Services Daimler AG, Jean-Remy von Matt, JUNG von MATT AG, Dieter Kollmar, EMAG Holding GmbH, Gerhard Heil, Stahlbau Heil GmbH & Co. KG, Wilfried Porth, Daimler-Vorstand Personal & Arbeitsdirektor).(Bild: Daimler)
Daimler Key Supplier Meeting 2011 - Daimler Supplier Award 2010 - Preisträger International Procurement Services (von links nach rechts: Wendelin Wolbert, Leiter International Procurement Services Daimler AG, Jean-Remy von Matt, JUNG von MATT AG, Dieter Kollmar, EMAG Holding GmbH, Gerhard Heil, Stahlbau Heil GmbH & Co. KG, Wilfried Porth, Daimler-Vorstand Personal & Arbeitsdirektor).(Bild: Daimler)

Die Daimler AG hat im Rahmen ihrer jährlich stattfindenden Lieferantenkonferenz, dem „Daimler Key Supplier Meeting“, in der Mercedes-Benz Niederlassung in Stuttgart die besten Lieferanten für ihre Leistungen mit dem „Daimler Supplier Award 2010“ ausgezeichnet.

STUTTGART (buc).  Wie bereits in den Vorjahren wurden Auszeichnungen an 13 Zulieferpartner in verschiedenen Kategorien vergeben. Mit dem „Daimler Supplier Award“ zeichnet die Daimler AG weit überdurchschnittliche Leistungen aus, die auf Basis eines weltweit einheitlichen Bewertungssystems ermittelt werden.

Die Grundlagen für diese Bewertung sind im Lieferantenkooperationsmodell „Daimler Supplier Network“ definiert und umfassen die vier Werttreiber Qualität, Kosten, Liefertreue sowie Technologie und Innovation. In der Zusammenarbeit mit den Lieferanten werden zudem die Werte Fairness, Verlässlichkeit und Glaubwürdigkeit in den Vordergrund gestellt.

Rund 450 Repräsentanten der wichtigsten Daimler-Zulieferer und etwa 200 Vertreter des Daimler-Managements nahmen am diesjährigen Daimler Key Supplier Meeting teil. Emag erhielt den “Daimler Supplier Award 2010” in der Kategorie „Manufacturing Equipment & Services”.

Dieter Kollmar, Geschäftsführer der Emag Holding GmbH und Jürgen Müller, Geschäftsführer der Emag Salach Maschinenfabrik GmbH: „Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung, die uns in unserer Einstellung bestätigt, ein Partner zu sein, der aktiv mit seinen Kunden zusammenarbeitet und über die üblichen Lieferantenleistungen hinaus einen Mehrwert bietet.“

Anzeige

Weitere Aktuelle News

Siemens-Chef Joe Kaeser traut sich erst ab 2018 zu, schneller zuzulegen als die Konkurrenz. - Bild: Siemens

Siemens wächst erst ab 2018 schneller als die Konkurrenz

Europas größter Industriekonzern Siemens traut sich erst ab 2018 zu, schneller zuzulegen als die Konkurrenz. Zugleich hält das Unternehmen weiter an seinem strikten Sparkurs fest. mehr

Mit seinem Model S hat Tesla großen Erfolg in der Premium-Klasse. Nun wollen die deutschen Premiumautobauer dagegenhalten. Allerdings ist frühestens erst ab 2018 mit einem Konkurrenzfahrzeug zu rechnen. - Bild: Tesla

Deutsche Premiumautobauer wollen Tesla angreifen

Dem US-Elektroautobauer Tesla droht Konkurrenz aus Deutschland: Mercedes-Benz und die VW-Töchter Audi und Porsche arbeiten einem Medienbericht zufolge an Elektrofahrzeugen im oberen Preissegment. mehr

Anzeige

Der schwedische Lastwagenbauer Scania hat im dritten Quartal in fast allen Märkten einen starken Auftragsrückgang hinnehmen müssen. - Bild: Scania

Scania steigert Umsatz und kämpft mit Auftragsrückgang

Der Nutzfahrzeughersteller Scania hat im dritten Quartal von einem stärkeren Servicegeschäft und positiven Währungseffekten profitiert. Obwohl die VW-Tochter weniger Fahrzeuge auslieferte, steigerte sie Umsatz und operativen Gewinn. mehr

Kehrtwende bei Siemens: Der Industriekonzern steht nun Finanzkreisen zufolge doch vor einem Verkauf seiner Hörgeräte-Sparte. - Bild: Siemens

Siemens will sich von Hörgerätsparte trennen

Einem Medienbericht zufolge will sich der Münchener Industriekonzern Siemens offenbar doch seine Hörgerätsparte verkaufen. mehr



Anzeige

Suchen