szmtag

Firmen

13.01.2012 |

Joint Venture von MAN und Rheinmetall verfehlt Umsatzziele

Transportpanzer Boxer von Rheinmetall: Im Joint Venture für Militärfahrzeuge mit MAN ist Rheinmetall nicht so erfolgreich wie erhofft (Bild: Rheinmetall).
Transportpanzer Boxer von Rheinmetall: Im Joint Venture für Militärfahrzeuge mit MAN ist Rheinmetall nicht so erfolgreich wie erhofft (Bild: Rheinmetall).

Zwei Jahre nach dem Start müssen Rheinmetall und MAN die Erwartungen an ihr Gemeinschaftsunternehmen RMMV senken. Das Anfang 2010 genannte Umsatzziel des Rüstungsunternehmens für 2012 von 1 Mrd Euro entspreche “nicht mehr den aktuellen Markterkenntnissen”.

FRANKFURT (Dow Jones/ks)–Da sich erwartete Großaufträge verzögerten, werde das Umsatzwachstum auch 2013 niedriger ausfallen, sagte ein Rheinmetall-Sprecher der Financial Times Deutschland. Ebenso sei die im Bundesanzeiger publizierte Schätzung von 924 Mio Euro für 2012 inzwischen unzutreffend. Es gebe “vielfältige Ursachen für die Verzögerungen”, sagte der Sprecher der Zeitung.
Die Rheinmetall MAN Military Vehicles wurde 2009 gegründet. Seitdem haben viele Länder die Militärausgaben gekürzt. Die MAN SE hatte seinerzeit einen 1,6 Mrd Euro schweren Auftrag über etwa 7.000 Lkw eingebracht. Die Bestellung wird 2013 abgeschlossen. Da ohne Folgeauftrag Einschnitte drohen, ruhen die Hoffnungen laut Financial Times Deutschland nun auf einer Ausschreibung in Australien, wo RMMV jüngst als bevorzugter Anbieter für einen 1,4 Mrd schweren Auftrag über 2.700 Lkw ausgewählt wurde.

Anzeige

Weitere Aktuelle News

Dr. Wilfried Schäfer, Geschäftsführer des VDW vermeldet, dass die weltweiten Krisen erste Bremsspuren beim Auslandsgeschäft deutscher Werkzeugmaschinenhersteller hinterlassen. - Bild: VDW

Deutsche Werkzeugmaschinenindustrie bleibt auf Kurs

Im zweiten Quartal 2014 stieg der Auftragseingang der deutschen Werkzeugmaschinenindustrie im Vergleich zum zweiten Quartal 2013 um einen Prozent. mehr

Der Auftrag für den Röhrenhersteller beläuft sich auf rund 430.000 Tonnen. - Bild: Stahl-Zentrum/SMS/Salzgitter

Europipe soll Röhren für ET Rover liefern

Die Salzgitter-Beteiligung Europipe soll mehr als 1.000 Kilometer Röhren für das amerikanische Pipelineprojekt ET Rover liefern. mehr

Anzeige

Andreas Lumpe, Geschäftsführer Pramet GmbH, Erlangen. - Bild: Pramet

Pramet und Dormer bündeln ihre Aktivitäten

Mit Pramet und Dormer haben sich zwei hochklassige Spezialisten für Präzisionswerkzeuge in der Metallzerspanung zusammengeschlossen. mehr

Management Dialog “Industrie 4.0 und Lean”

Next step Roboterfabrik? am 25. September 2014 in Köln Wie bei allen vorherigen Standardisierungs- und Automatisierungsinitiativen geht es auch dieses Mal nicht um Mensch oder Maschine, sondern um ein eindeutiges Bekenntnis zu Mensch und Maschine. Das vollständige Programm finden Sie unter mehr



Suchen