szmtag

Firmen

05.01.2012 |

Kontron verkauft Malaysia-Produktion

Aktuelles Modul von Kontron: Der Kleinstcomputerhersteller will seine Fertigung in Malaysia für 30 bis 35 Mio Dollar an das US-Unternehmen Plexus verkaufen (Bild: Kontron).
Aktuelles Modul von Kontron: Der Kleinstcomputerhersteller will seine Fertigung in Malaysia für 30 bis 35 Mio Dollar an das US-Unternehmen Plexus verkaufen (Bild: Kontron).

Der Kleinstcomputerhersteller Kontron will seine von schwächeren Margen geprägte Produktion in Malaysia verkaufen. Wegen der Kosten des Deals werde allerdings die geplante EBIT-Marge von 8% im abgelaufenen Jahr verfehlt, teilte der TecDAX-Konzern mit.

ECHING (Dow Jones/ks)–Die Kosten des Verkaufs bezifferte die Kontron AG im Schlussquartal 2011 auf rund 6 Mio Euro. Die Umsatzerwartungen für das Gesamtjahr seien aber voraussichtlich erfüllt worden. Der Konzern aus Eching bei München will die Fertigung für 30 bis 35 Mio US-Dollar an das US-Unternehmen Plexus verkaufen. Der Deal führe zu einem besseren Working Capital, zudem werde Kontron künftig von Einkaufsvorteilen profitieren, gibt sich das Unternehmen zuversichtlich. Die Transaktion soll in den nächsten Wochen abgeschlossen werden.

Im laufenden Jahr soll der Verkauf dem Hersteller von Computern für die industrielle Fertigung einen “moderaten” Anstieg des Ergebnisses je Aktie bringen. Zudem werde das Investitionsvolumen sinken, während der Umsatz je Mitarbeiter “deutlich” zunehmen werde.

Anzeige

Weitere Aktuelle News

EBM-Papst, hier die Zentrale in Mulfingen, will 3,5 Millionen Euro in ein eigenes Institut am Campus Künzelsau investieren. - Bild: EBM-Papst

EBM-Papst will Institut gründen

Ventilatoren- und Motorenspezialist EBM-Papst beabsichtigt die Gründung eines eigenen Forschungsinstituts am Campus Künzelsau der Hochschule Heilbronn. Rund 3,5 Millionen Euro sollen in Gebäude, Ausstattung sowie in die Beschäftigung von Professoren und Dozenten fließen. Ziel ist der Ausbau der Forschung im Bereich elektromagnetische Antriebe. mehr

Das neue Nanotec-Forschungs-und Entwicklungszentrum in Pegnitz hat seine Tore geöffnet. Dort werden künftig Steuerungen und Sensoren für Motoren entwickelt, die hauptsächlich in der Industrieautomatisierung und der Medizintechnik eingesetzt werden. - Bild: Nanotec

Nanotec eröffnet F&E-Zentrum in Pegnitz

Antriebsspezialist Nanotec hat sein neues F&E-Zentrum in Pegnitz eröffnet. Dort werden Steuerungen und Sensoren für Automatisierung und Medizintechnik gefertigt. mehr

Anzeige

Die Panthera GmbH, Käufer des deutschen Traditionsunternehmens Loewe, will vom erst kürzlich geschlossenen Vertrag zurücktreten. - Bild: imago/momentphoto/Killig

Zukunft von TV-Hersteller Loewe schon wieder ungewiss

Die Rettung des Fernsehherstellers Loewe hat einen herben Dämpfer erhalten. Die Käufer des deutschen Traditionsunternehmens wollen vom erst kürzlich geschlossenen Vertrag zurücktreten. mehr

Für das bis Ende März noch laufenden Geschäftsjahr 2013/14 erhöht Hitachi seine Prognose und sieht einen Betriebsgewinn von umgerechnet 3,7 Milliarden Euro. - Bild: Hitachi

Hitachi nimmt Kurs auf Rekordgewinn

Der Elektronik- und Maschinenbauer Hitachi nimmt im laufenden Geschäftsjahr operativen Kurs auf ein Rekordniveau. mehr



Anzeige

Suchen