27.07.2011 |

Krones überrascht mit fast 20% Umsatzplus

Der Anbieter von Getränkeabfüll- und Verpackungstechnik ist deshalb zuversichtlich, bei Umsatz und Auftragseingang in diesem Jahr neue Höchststände zu erreichen (Bild: Krones).

Nach einem guten ersten Halbjahr erwartet die Krones AG auch im weiteren Jahresverlauf günstige Rahmenbedingungen. Der Umsatz dürfte den Rekordwert aus dem Jahr 2008 von rund 2,38 Mrd Euro “nennenswert” übertreffen, erklärte das Unternehmen aus Neutraubling am Mittwoch.

NEUTRAUBLING (Dow Jones/ks)–Deutlich mehr als 10% Wachstum peilt Krones für 2011 an. Auch das Ergebnis werde sich signifikant verbessern, die Vorsteuermarge soll mehr als 5% (Vorjahr: 3,3%) erreichen. Der Vorsteuergewinn im zweiten Halbjahr dürfte den Wert des ersten Halbjahrs übertreffen.

Nach sechs Monaten wies Krones hier ein Ergebnis von 69,2 Mio Euro aus, mehr als das Doppelte des Vorjahres. Mit 123% noch etwas stärker wuchs der Konzerngewinn (49,2 Mio Euro), womit Krones die Erwartungen der Analysten weitgehend erfüllte.

Den Umsatz erhöhte Krones im ersten Halbjahr um fast 17%. Mit 1,26 Mrd Euro lagen die Einnahmen über der Konsensschätzung von 1,23 Mrd Euro. Sein Wachstum hat der Konzern im zweiten Quartal noch beschleunigt. Von April bis Juni wuchs der Umsatz um fast ein Fünftel. Ebenfalls dynamischer verlief der Auftragseingang: Er legte im zweiten Quartal sogar um 23,5% zu; nach sechs Monaten ergab sich Wachstum von 19,8% auf 1,32 Mrd Euro.

Ein Frankfurter Händler bewertete die Halbjahreszahlen als positiv. Sie seien “wie üblich in line”, weil Krones “sehr konservativ” plane, sagte er. Gut gefalle aber der deutlich über Erwartung liegende Umsatz. Rund 25 Mio Euro weniger hatten die Beobachter erwartet. “Das Geschäftsmodell von Krones wird bei Analysten immer wieder unterschätzt”, sagte der Händler.


Anzeige

Suchen