szmtag

Firmen

01.12.2010 |

VDMA: Auftragseingang steigt weiter

Der Auftragseingang im deutschen Maschinen- und Anlagenbau ist im Oktober weiter gestiegen. Der Auftragseingang lag um real 32% über dem Vorjahresniveau, wie der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) am Mittwoch mitteilte.

FRANKFURT (Dow Jones/ks)–Das Inlandsgeschäft stieg um 25%, bei der Auslandsnachfrage gab es ein Plus von 35% im Vergleich zum Vorjahresniveau.

In dem von kurzfristigen Schwankungen weniger beeinflussten Dreimonatsvergleich August bis Oktober 2010 ergibt sich insgesamt ein Plus von 34% im Vergleich zum Vorjahr, bei den Inlandsaufträgen ein Plus von 29% und bei den Auslandsaufträgen ein Plus von 37%.

Nach den Worten von VDMA-Chefvolkswirt Ralph Wiechers macht der Auftragseingang abermals deutlich, dass das stürmische Wachstum des ersten Halbjahres inzwischen einer ruhigeren Gangart gewichen ist. “Dies trifft sowohl für die Auslands- als auch für die Inlandsnachfrage zu. Das gibt den Unternehmen nach dem kräftigen Schub Gelegenheit, ihre Produktion dem neuen Niveau friktionsfreier anzupassen”, kommentierte Wiechers.

Anzeige

Weitere Aktuelle News

Das Gelände von ebm-papst in Landshut. Der blaue Bereich kennzeichnet den Standort des neuen Produktionswerks. - Bild: ebm-papbst

EBM-Papst baut neues Werk

Die ebm-papst-Gruppe baut am Standort Landshut ein neues Produktionswerk für den Heiztechnikbereich. Dafür nimmt das Unternehmen rund 14 Millionen Euro in die Hand. mehr

Großauftrag von FAW Volkswagen aus China für drei Servo-Pressenlinien und drei Einarbeitungspressen. - Bild: Schuler

Schuler gewinnt Großauftrag aus China

Schuler hat einen Großauftrag aus China an Land gezogen: FAW Volkswagen hat drei Servo-Pressenlinien für rund 150 Millionen Euro bestellt. mehr

Anzeige

Das neue HAWE-Werk in Kaufbeuren hat rund 100 Millionen Euro gekostet. - Bild: HAWE

HAWE Hydraulik eröffnet Werk in Kaufbeuren

HAWE Hydraulik hat sein neues Werk in Kaufbeuren eröffnet. Mit einer Investitionssumme von rund 100 Millionen Euro ist es das größte Projekt, dass das Unternehmen je gestemmt hat. mehr

Vorsitzender, Präsident und Geschäftsführer von Hardinge Richard L. Simons. Bild: Hardinge

Hardinge plant Übernahme von Voumard

Hardinge, ein internationaler Anbieter von hochentwickelten Zerspanungslösungen und Zubehör, informiert über die Unterzeichnung einer Vereinbarung für den geplanten Erwerb der Vermögenswerte des Voumard Innenrundschleifgeschäftes der Peter Wolters GmbH in Rendsburg, Deutschland. mehr



Anzeige

Suchen