szmtag

Firmen

22.11.2010 |

Mitarbeiter feiern Firmenjubiläum

198 Jubilare von Carl Zeiss feierten in Oberkochen ihre langjährige Betriebszugehörigkeit. Bild: Carl Zeiss
198 Jubilare von Carl Zeiss feierten in Oberkochen ihre langjährige Betriebszugehörigkeit. Bild: Carl Zeiss

Einen Grund zum Feiern hatte die Carl Zeiss AG im November 2010. Anlass war die langjährige Betriebszugehörigkeit einiger Mitarbeiter.

OBERKOCHEN (BUC). 198 Mitarbeiter von Carl Zeiss am Standort Ostalb haben ihr Firmenjubiläum gefeiert. Dr. Dieter Kurz, der Vorstandsvorsitzende der Carl Zeiss AG, dankte den Jubilaren für ihr Engagement. 169 Mitarbeiter sind seit 25 Jahren bei Carl Zeiss und 29 Jubilare sind bereits seit 40 Jahren im Unternehmen.

Insgesamt waren 375 Gäste nach Oberkochen gekommen, darunter die Ehepartner und Vorge- setzten der Jubilare sowie der Oberkochener Bürgermeister Peter Traub und seine Ehefrau.

Weitere Aktuelle News

Dieter Zetsche:

Daimler steckt Milliarden ins Stammwerk Sindelfingen

Der Stuttgarter Premiumautobauer Daimler investiert bis 2020 rund 1,5 Milliarden Euro in das Mercedes-Benz Werk Sindelfingen und will damit seine die Wettbewerbsposition deutlich verbessern. mehr

Der Hersteller von Wechselrichtern für die Solarindustrie kann die Jahresprognose aufgrund der Lage auf den Märkten nicht halten. - Bild: SMA Solar

SMA Solar kappt Umsatz- und Gewinnprognose

Die SMA Solar AG kann ihre Jahresprognose nicht halten. Wegen der schwierigen Lage auf den Märkten für Solarenergie, insbesondere in Europa, hat der Hersteller von Wechselrichtern für die Solarindustrie seine Umsatz- und Ergebnisprognose gekappt und schließt auch einen Verlust für das laufende Geschäftsjahr nicht mehr aus. mehr

Anzeige

Sigmar Gabriel:

Gabriel hält Russland-Sanktionen für absolut notwendig

Die von der EU beschlossenen Sanktionen gegen Russland sind nach Einschätzung von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel "von absoluter Notwendigkeit". mehr

Nachdem die Porsche Holding einen weiteren Etappensieg gewonnen hat, haben sich nun die juristischen Sorgenfalten weiter geglättet. - Bild: Porsche

Porsche erzielt weiteren juristischen Etappensieg

Im Rechtsstreit um die verpatzte VW-Übernahme im Jahr 2008 hat Porsche einen weiteren Etappensieg erzielt. Das Landgericht Braunschweig hat eine Klage abgewiesen, bei der es um eine Forderung von gut 130.000 Euro ging. mehr



Suchen