01.10.2010 |

Rofin-Sinar übernimmt Swatch-Tochter mit 80 Mitarbeitern

Rofin-Sinar übernimmt den schweizerischen Laserspezialisten Lasag AG und deren weltweiten Aktivitäten.

HAMBURG (Dow Jones/ks)–Verkäuferin sei der Uhrenhersteller Swatch, teilte die Rofin-Sinar Technologies Inc, Hamburg und Plymouth, am Freitag mit. Ein Kaufpreis wurde nicht genannt.

Lasag vermarktet und vertreibt Laserprodukte zum Feinschneiden, Punktschweißen, Bohren und Ritzen für die Medizingeräte-, Automobil-, Elektronik- und Raumfahrtindustrie. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen über spezielle Fachkompetenz beim Hochpräzisionsbohren und bei Laserbearbeitungsköpfen. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Thun in der Schweiz und beschäftigt weltweit rund 80 Mitarbeiter.

Rofin-Sinar will mit der Transaktion das Produktportfolio und die Kundenbasis ausbauen.


Anzeige

Anzeige

Suchen