szmtag

Firmen

19.12.2011 |

SGL Carbon erwartet keine Übernahme durch BWM und Klatten

Weil Erneuerbare Energien und Carbon relativ konjunkturunabhängig sind, erwartet SGL Carbon auch für das kommende Jahr weiter Wachstum (Bild: SGL).
Weil Erneuerbare Energien und Carbon relativ konjunkturunabhängig sind, erwartet SGL Carbon auch für das kommende Jahr weiter Wachstum (Bild: SGL).

SGL Carbon sieht ihre Unabhängigkeit mit inzwischen vier Ankeraktionären laut einem Zeitungsbericht gestärkt. Eine Übernahme des Karbonspezialisten durch die zu den Ankeraktionären gehörende Susanne Klatten und die BMW AG erwartet der Finanzvorstand der SGL Carbon AG, Jürgen Muth, laut “Fankfurter Allgemeiner Sonntagszeitung” (FASZ) nicht.

FRANKFURT (Dow Jones/ks)–”Wir sehen eher das Gegenteil”, sagte der Manager dem Blatt. Susanne Klatten, mit knapp 29% die größte Ankeraktionärin, interessiere die Vielfalt der Werkstoffe, nicht nur die Karbonfaser. Und die übrigen Ankeraktionäre, BMW, Volkswagen und Voith, die zwischen 9% und 15% hielten, hätten vor allem die Karbonfasertechnologie im Blick.

Er gehe davon aus, dass das Unternehmen 2012 weiter wachsen werde, sagte Muth. Voraussetzung sei, dass sich die gesamtwirtschaftliche Lage nicht deutlich verschlechtere. Vor allem Leichtbau und erneuerbare Energie wüchsen unabhängig von der Konjunktur.

Anzeige

Weitere Aktuelle News

Dr. Wilfried Schäfer, Geschäftsführer des VDW vermeldet, dass die weltweiten Krisen erste Bremsspuren beim Auslandsgeschäft deutscher Werkzeugmaschinenhersteller hinterlassen. - Bild: VDW

Deutsche Werkzeugmaschinenindustrie bleibt auf Kurs

Im zweiten Quartal 2014 stieg der Auftragseingang der deutschen Werkzeugmaschinenindustrie im Vergleich zum zweiten Quartal 2013 um einen Prozent. mehr

Der Auftrag für den Röhrenhersteller beläuft sich auf rund 430.000 Tonnen. - Bild: Stahl-Zentrum/SMS/Salzgitter

Europipe soll Röhren für ET Rover liefern

Die Salzgitter-Beteiligung Europipe soll mehr als 1.000 Kilometer Röhren für das amerikanische Pipelineprojekt ET Rover liefern. mehr

Anzeige

Andreas Lumpe, Geschäftsführer Pramet GmbH, Erlangen. - Bild: Pramet

Pramet und Dormer bündeln ihre Aktivitäten

Mit Pramet und Dormer haben sich zwei hochklassige Spezialisten für Präzisionswerkzeuge in der Metallzerspanung zusammengeschlossen. mehr

Management Dialog “Industrie 4.0 und Lean”

Next step Roboterfabrik? am 25. September 2014 in Köln Wie bei allen vorherigen Standardisierungs- und Automatisierungsinitiativen geht es auch dieses Mal nicht um Mensch oder Maschine, sondern um ein eindeutiges Bekenntnis zu Mensch und Maschine. Das vollständige Programm finden Sie unter mehr



Suchen