szmtag

Firmen

  • SKF GmbH
    Gunnar-Wester-Straße 12
     97421 Schweinfurt

16.02.2011 |

SKF verkauft Käfigfertigung in Göteborg an NKC (Japan)

SKF Sverige AB verkauft ihre Käfigfertigung in Göteborg an den japanischen Komponentenhersteller Nakanishi Metal Works CO., Ltd. (NKC). Die Fabrik liegt auf dem SKF Werksgelände in Göteborg und beschäftigt 130 Mitarbeiter.

GÖTEBORG (pd). „Dieser Verkauf ist Teil der Langzeitstrategie der SKF Gruppe, die Fertigung von Komponenten, die nicht zum Kerngeschäft gehören, zu verkaufen. Wir begrüßen es, dass ein anerkannter Lieferant die Käfigfertigung in Göteborg übernimmt und in deren Weiterentwicklung investiert,” sagt Eva Karlsson, Managing Director SKF Sverige AB.

NKC wurde 1924 gegründet und ist ein Weltmarktführer bei der Fertigung von Käfigen, Pressstahlkomponenten, Plastik- und Gummiteilen. SKF zeichnete NKC als „Bester Lieferant 2007″ aus.

Die Käfigfertigung in Göteborg bleibt Fertigungs- und Verkaufsbasis für NKC Kunden in Europa. Das Unternehmen wird auch weiterhin in den bisherigen Räumen produzieren und von dort SKF Werke in Göteborg und anderswo beliefern.

SKF fertigt in Göteborg Pendelrollenlager. Der Käfig hält dabei die Rollen zwischen dem Innen- und Außenring im Lager.

Das Werk in Göteborg fertigt Käfige für die SKF Werke in Göteborg, Luton (UK), Hanover (USA), Nilai (Malaysia) und Schweinfurt.

Anzeige

Weitere Aktuelle News

Dieter Kress und Jochen Kress blicken auf ein erfolgreiches Jahr für die Mapal Gruppe zurück. Das Unternehmen konnte im Geschäftsjahr 2013 erneut ein deutliches Umsatzwachstum verzeichnen. - Bild: Mapal

Mapal Gruppe schließt 2013 mit Erfolg ab

Der Präzisionswerkzeughersteller Mapal konnte im Geschäftsjahr 2013 erneut ein deutliches Umsatzwachstum verzeichnen. So stieg der konsolidierte Gruppenumsatz von 440 Millionen Euro in 2012 um sieben Prozent auf 470 Millionen Euro in 2013. mehr

Voller Erfolg: Zu den Heller WerkTagen 2014 kamen über 800 Gäste aus 20 Ländern. - Bild: Heller

Heller WerkTage 2014: Ausschließlich am Kunden orientiert

Lösungen mit Präzision und Kompetenz bei der 5-Achsbearbeitung sowie eine ganzheitliche Betrachtung der Prozesskette, dies waren die Themen, die bei den 7. Heller WerkTagen vom 14. bis 16. Mai 2014 im Mittelpunkt standen. mehr

Anzeige

Die sechste Familiengeneration ist bei Kasto angetreten: Jonathan Riegel, Stephanie Riegel, Armin Stolzer, Ruth Stolzer, Sönke Krebber, Nicole Krebber (v.l.n.r). - Bild: Kasto

Kasto stellt neue Maschinen zum Jubiläum vor

Rund 140.000 Sägen und 1.700 Automatiklager hat Kasto in seiner 170-jährigen Geschichte verkauft. Geschäftsführer Armin Stolzer ist stolz auf sein Unternehmen und blickt zuversichtlich in die Zukunft. mehr

Die Regularien für die Zulassung von Maschinen sind in den USA und Europa absolut unterschiedlich. Bei TTIP soll eine Lösung gefunden werden. - Bild: DMG Mori Seiki

USA-EU-Freihandelsabkommen: So wird TTIP zum Erfolg

USA und EU müssen sich vor allem bei den unterschiedlichen Zulassungsverfahren für Maschinen näher kommen, wollen sie bei TTIP eine für den Maschinenbau gewinnbringende Einigung erzielen. mehr



Suchen