szmtag

Firmen

  • SKF GmbH
    Gunnar-Wester-Straße 12
     97421 Schweinfurt

16.02.2011 |

SKF verkauft Käfigfertigung in Göteborg an NKC (Japan)

SKF Sverige AB verkauft ihre Käfigfertigung in Göteborg an den japanischen Komponentenhersteller Nakanishi Metal Works CO., Ltd. (NKC). Die Fabrik liegt auf dem SKF Werksgelände in Göteborg und beschäftigt 130 Mitarbeiter.

GÖTEBORG (pd). „Dieser Verkauf ist Teil der Langzeitstrategie der SKF Gruppe, die Fertigung von Komponenten, die nicht zum Kerngeschäft gehören, zu verkaufen. Wir begrüßen es, dass ein anerkannter Lieferant die Käfigfertigung in Göteborg übernimmt und in deren Weiterentwicklung investiert,” sagt Eva Karlsson, Managing Director SKF Sverige AB.

NKC wurde 1924 gegründet und ist ein Weltmarktführer bei der Fertigung von Käfigen, Pressstahlkomponenten, Plastik- und Gummiteilen. SKF zeichnete NKC als „Bester Lieferant 2007″ aus.

Die Käfigfertigung in Göteborg bleibt Fertigungs- und Verkaufsbasis für NKC Kunden in Europa. Das Unternehmen wird auch weiterhin in den bisherigen Räumen produzieren und von dort SKF Werke in Göteborg und anderswo beliefern.

SKF fertigt in Göteborg Pendelrollenlager. Der Käfig hält dabei die Rollen zwischen dem Innen- und Außenring im Lager.

Das Werk in Göteborg fertigt Käfige für die SKF Werke in Göteborg, Luton (UK), Hanover (USA), Nilai (Malaysia) und Schweinfurt.

Anzeige

Weitere Aktuelle News

Dr. Wilfried Schäfer, Geschäftsführer des VDW vermeldet, dass die weltweiten Krisen erste Bremsspuren beim Auslandsgeschäft deutscher Werkzeugmaschinenhersteller hinterlassen. - Bild: VDW

Deutsche Werkzeugmaschinenindustrie bleibt auf Kurs

Im zweiten Quartal 2014 stieg der Auftragseingang der deutschen Werkzeugmaschinenindustrie im Vergleich zum zweiten Quartal 2013 um einen Prozent. mehr

Andreas Lumpe, Geschäftsführer Pramet GmbH, Erlangen. - Bild: Pramet

Pramet und Dormer bündeln ihre Aktivitäten

Mit Pramet und Dormer haben sich zwei hochklassige Spezialisten für Präzisionswerkzeuge in der Metallzerspanung zusammengeschlossen. mehr

Anzeige

Schieben das Geschäft mit Werkzeugmaschinen von Samsung in Deutschland an: Geschäftsführer Marco Opitz (rechts) und Vertriebsleiter Stefan Jagiello (links). - Bild: Samsung

Samsung greift mit Werkzeugmaschinen in Deutschland an

Die Samsung-Gruppe beschäftigt 369.000 Menschen und gehört zu den weltweit größten Unternehmen gemessen an Umsatz und Marktstärke. Jetzt greift der Gigant auch mit Werkzeugmaschinen in Deutschland an. mehr

Manz kann einen Auftrag mit einem Volumen im zweistelligen Millionenbereich verbuchen - Bild: Manz

Manz ergattert Millionenauftrag

Der Maschinenbauer Manz hat einen Millionenauftrag an Land gezogen. Das Unternehmen liefert Systeme und Anlagen zur automatisierten Montage von Notebooks im zweistelligen Millionenbereich. mehr



Suchen