szmtag

Firmen

20.12.2011 |

Süss Microtec senkt Prognose für Auftragseingang

Rollen-Lithographie-Verfahren von Süss Microtec: Der Ausrüster für die Halbleiterproduktion spürt den Rückgang bei den Auftragseingängen (Bild: Süss Microtec).
Rollen-Lithographie-Verfahren von Süss Microtec: Der Ausrüster für die Halbleiterproduktion spürt den Rückgang bei den Auftragseingängen (Bild: Süss Microtec).

Die Süss Microtec AG senkt die Prognose für den Auftragseingang im fast abgelaufenen Schlußquartal 2011. Wegen einer schwachen gesamtwirtschaftlichen Lage hielten sich die Kunden mit Bestellungen stärker als erwartet zurück, teilte der Anbieter von Prozesslösungen für den Halbleitermarkt am Dienstag mit.

GARCHING (Dow Jones/ks)–Von Oktober bis Dezember werde das Auftragsvolumen deshalb voraussichtlich bei 20 Mio bis 25 Mio Euro liegen. Noch im Herbst war der TecDAX-Konzern von 30 Mio bis 40 Mio Euro ausgegangen.

Der Umsatz soll im Gesamtjahr weiterhin über 170 Mio Euro erreichen. Die EBIT-Marge werde aufgrund gestiegener Aufwendungen für Forschung und Entwicklung voraussichtlich am unteren Ende der Guidance von 10% bis 15% liegen. Süss Microtec rechnet nunmehr mit einem freien Cash Flow von unter 10 Mio Euro, bislang hatte das Unternehmen einen zweistelligen Millionenbetrag in Aussicht gestellt.

Anzeige

Weitere Aktuelle News

Der Kabel- und Bordnetzhersteller Leoni legt für seine Kabelsparte WCS ein Effizienzprogramm auf, um die Mittelfrist-Prognose 2016 zu erfüllen. - Bild: Leoni

Leonis Kabelsparte legt Effizienzprogramm auf

Der Kabel- und Bordnetzhersteller Leoni legt für seine Kabelsparte WCS ein Effizienzprogramm auf, um die Mittelfrist-Prognose 2016 zu erfüllen. mehr

Linde Hydraulics, hier das neue Parkhaus am Standort Aschaffenburg, plant eine Neuusrichtung. - Bild: Linde Hydraulics

Linde Hydraulics plant Neuausrichtung

Linde Hydraulics plant eine Neuausrichtung. Um die Wettbewerbsfähigkeit zu stärken, sollen bis zu 40 Millionen Euro pro Jahr eingespart werden. mehr

Anzeige

Der Automobilzulieferer Hella, Hersteller von Scheinwerfern und Fahrassistenztechnik, bereitet trotz der enttäuschenden Börsengänge der vergangenen Wochen den eigenen Sprung auf das Parkett noch für dieses Jahr vor. - Bild: Hella

Hella strebt schnellen Börsengang an

Der westfälische Automobilzulieferer Hella bereitet trotz der enttäuschenden Börsengänge der vergangenen Wochen den eigenen Sprung auf das Parkett noch für dieses Jahr vor. mehr

Wegen falsch programmierter Airbag-Steuergeräte im Modell A4 muß Audi rund 850.000 Fahrzeuge zurückrufen. - Bild: Audi

Audi ruft weltweit 850.000 Autos zurück

Der Ingolstädter Premiumautobauer Audi ruft weltweit rund 850.000 Fahrzeuge des Modells A4 wegen falsch programmierter Airbag-Steuergeräte zurück. mehr



Anzeige

Suchen