20.12.2011 |

Süss Microtec senkt Prognose für Auftragseingang

Rollen-Lithographie-Verfahren von Süss Microtec: Der Ausrüster für die Halbleiterproduktion spürt den Rückgang bei den Auftragseingängen (Bild: Süss Microtec).

Die Süss Microtec AG senkt die Prognose für den Auftragseingang im fast abgelaufenen Schlußquartal 2011. Wegen einer schwachen gesamtwirtschaftlichen Lage hielten sich die Kunden mit Bestellungen stärker als erwartet zurück, teilte der Anbieter von Prozesslösungen für den Halbleitermarkt am Dienstag mit.

GARCHING (Dow Jones/ks)–Von Oktober bis Dezember werde das Auftragsvolumen deshalb voraussichtlich bei 20 Mio bis 25 Mio Euro liegen. Noch im Herbst war der TecDAX-Konzern von 30 Mio bis 40 Mio Euro ausgegangen.

Der Umsatz soll im Gesamtjahr weiterhin über 170 Mio Euro erreichen. Die EBIT-Marge werde aufgrund gestiegener Aufwendungen für Forschung und Entwicklung voraussichtlich am unteren Ende der Guidance von 10% bis 15% liegen. Süss Microtec rechnet nunmehr mit einem freien Cash Flow von unter 10 Mio Euro, bislang hatte das Unternehmen einen zweistelligen Millionenbetrag in Aussicht gestellt.


Anzeige

Suchen