19.08.2010 |

Voestalpine steigert Gewinn und Umsatz stärker als erwartet

Der österreichische Stahlhersteller voestalpine hat im Auftaktquartal 2010/11 seinen Gewinn und Umsatz kräftiger gesteigert als erwartet und sich für das Geschäftsjahr optimistischer geäußert als bisher.

LINZ (Dow Jones/ks)–Wie der Linzer Konzern am Donnerstag mitteilte, kletterte das EBIT auf 203,3 (Vorjahr -26,3) Mio Euro und der Umsatz auf 2,556 (2,093) Mrd Euro. Analysten hatten lediglich in dem Zeitraum per Ende Juni mit einem EBIT von 195 Mio Euro und Erlösen von 2,476 Mrd Euro gerechnet.

Nach Steuern aber vor Minderheiten verdiente der österreichische Konzern 121,1 Mio Euro nach einem Minus von 48,2 Mio Euro im Vorjahr. Maßgeblich für die bessere Entwicklung im Dreimonatszeitraum seien neben deutlichen Mengenerhöhungen die derzeit laufenden Effizienzsteigerungsprogramme.

Für das laufende Geschäftsjahr 2010/11 äußerte sich das Unternehmen optimistischer. Selbst unter Berücksichtigung “erheblicher” Unsicherheiten über den Konjunkturverlauf im Jahr 2011 sei aufgrund der bisherigen Entwicklungen für das Geschäftsjahr 2010/11 von einem “sehr deutlich” über dem letzten Jahr liegenden Ergebnis auszugehen. Bisher hatte voestalpine ein Ergebnis über dem Vorjahr in Aussicht gestellt.


Anzeige

Anzeige

Suchen