Die beliebtesten Manager der deutschen Arbeitnehmer kommen aus ganz unterschiedlichen Branchen wie der Fertigungsindustrie, aus Unternehmensberatungen, Versicherungs- oder Handelsunternehmen. Anders als in den anderen untersuchten Ländern sind in Deutschland drei CEOs aus der Top 10 in der Automobilindustrie tätig (bei BMW, Daimler und Audi).

Fünf der Unternehmen waren bereits letztes Jahr in der Liste vertreten - Robert Bosch, Daimler und SAP mit ihren jetzigen Geschäftsführern, BMW und die Allianz mit ihren vorherigen Managern.

Dabei belegen Harald Krüger (BMW) und Oliver Bäte (Allianz) jeweils den gleichen Rang wie ihre Vorgänger im letzten Jahr (Platz 2 und 7). Vorjahressieger Volkmar Denner landet auf dem 6. Platz.

Der beliebteste Manager Deutschlands 2016 ist Alain Caparros, seit 2006 Vorstandsvorsitzender bei der REWE Group in Köln. Geografisch bildet der Handelskonzern eine Ausnahme, denn 8 von 10 Managern sind mit ihrem Unternehmen im Süden Deutschlands beheimatet. Ernst & Young ist das einzige Unternehmen aus der Liste, das seinen Hauptsitz im Ausland hat (London).

Der Award basiert ausschließlich auf dem freiwilligen und anonymen Feedback von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus dem vergangenen Jahr. Die Beschäftigten können bei Glassdoor eine Arbeitgeberbewertung abgeben, ihren Geschäftsführer bewerten und die Frage beantworten, ob sie diesen befürworten oder nicht. Darüber hinaus können Mitarbeiter weitere Einblicke in ihren Berufsalltag, ihr Arbeitsumfeld und zu ihrem Arbeitgeber geben.

Glassdoor