• Platz 10: Volkmar Denner Bosch (93 Prozent Befürwortungsrate). - Bild: Bosch

    Platz 10: Volkmar Denner Bosch (93 Prozent Befürwortungsrate). - Bild: Bosch

  • Platz 9: Ralf Hofmann von MHP (93 Prozent Befürwortungsrate). - Bild: MHP

    Platz 9: Ralf Hofmann von MHP (93 Prozent Befürwortungsrate). - Bild: MHP

  • Platz 8: Harald Krüger von BMW (95 Prozent Befürwortungsrate). - Bild: BMW Group

    Platz 8: Harald Krüger von BMW (95 Prozent Befürwortungsrate). - Bild: BMW Group

  • Platz 7: Bill McDermott von SAP (98 Prozent Befürwortungsrate). - Bild: SAP

    Platz 7: Bill McDermott von SAP (98 Prozent Befürwortungsrate). - Bild: SAP

  • Platz 6: Kasper Rorsted von Adidas (98 Prozent Befürwortungsrate). - Bild: Adidas

    Platz 6: Kasper Rorsted von Adidas (98 Prozent Befürwortungsrate). - Bild: Adidas

  • Platz 5: Oliver Bäte von Allianz (99 Prozent Befürwortungsrate). - Bild: Allianz

    Platz 5: Oliver Bäte von Allianz (99 Prozent Befürwortungsrate). - Bild: Allianz

  • Platz 4: Elmar Degenhart von Continental (99 Prozent Befürwortungsrate). - Bild: Continental

    Platz 4: Elmar Degenhart von Continental (99 Prozent Befürwortungsrate). - Bild: Continental

  • Platz 3: Satya Nadella von Microsoft (99 Prozent Befürwortungsrate). - Bild: Microsoft

    Platz 3: Satya Nadella von Microsoft (99 Prozent Befürwortungsrate). - Bild: Microsoft

  • Platz 2: Mark Weinberger von Ernst & Young (99 Prozent Befürwortungsrate). - Bild: Ernst&Young

    Platz 2: Mark Weinberger von Ernst & Young (99 Prozent Befürwortungsrate). - Bild: Ernst&Young

  • Platz 1: Dieter Zetsche von Daimler (99 Prozent Befürwortungsrate). - Bild: Daimler

    Platz 1: Dieter Zetsche von Daimler (99 Prozent Befürwortungsrate). - Bild: Daimler

In diesem Jahr wird der Glassdoor-Award für Mitarbeiterzufriedenheit nach 2015 und 2016 zum dritten Mal in Deutschland verliehen. Im Rahmen der Auszeichnung "Highest Rated CEOs 2017" werden zudem Manager in den USA, Großbritannien, Kanada sowie in Frankreich ausgezeichnet. Die Sieger wurden auf Basis ihrer allgemeinen Befürwortungsrate auf Glassdoor im vergangenen Jahr ermittelt.

Mitarbeiter wählen Dieter Zetsche auf die Pole

Die beliebtesten Manager deutscher Arbeitnehmer kommen aus den unterschiedlichsten Bereichen: der Automobilbranche, aus Soft- und Hardware-Unternehmen, Unternehmensberatungen oder von Versicherungsanbietern. Sechs der Unternehmen waren bereits letztes Jahr im Ranking vertreten. Dieter Zetsche, seit 2006 CEO der Daimler AG und im letzten Jahr noch auf dem 5. Rang, wurde dieses Jahr zum ersten Mal von seinen Mitarbeitern zum beliebtesten Manager Deutschlands gewählt.

Der Erstplatzierte 2016, Alain Caparros, Geschäftsführer der REWE Group, schaffte es in diesem Jahr nicht mehr in die Top 10. Neu oder nach 2015 wieder in der Top 10 vertreten sind Ralf Hofmann (MHP), Kasper Rorsted (adidas), Satya Nadella (Microsoft) sowie Elmar Degenhart (Continental).

Acht deutsche Unternehmen mit ihren Managern vertreten

Nur zwei der von Glassdoor für ihre Manager ausgezeichneten Unternehmen haben ihren Hauptsitz außerhalb Deutschlands (Microsoft/Redmond und EY/London). 6 der 10 beliebtesten Manager sind selbst Deutsche und arbeiten für deutsche Unternehmen. Diese sitzen mehrheitlich im Süden der Bundesrepublik, wobei Continental mit Hannover als Hauptsitz die Ausnahme bildet.

International betrachtet sind die Manager von SAP, Microsoft und EY nicht nur bei deutschen Arbeitnehmern beliebt – Microsofts CEO Satya Nadella schaffte es in Frankreich auf den ersten Platz, SAP Chef Bill McDermott auf Rang zwei. Mark Weinberger von EY kann sich über Platzierungen in den USA, Großbritannien und Kanada freuen, nirgends landet er aber so weit vorne wie in Deutschland.

Glassdoor

Daimler-Chef Zetsche verdient deutlich weniger

Daimler-Chef Dieter Zetsche hat im vergangenen Jahr weniger verdient als im Jahr zuvor. Der Stuttgarter Automobilkonzern zahlte dem Vorstandsvorsitzenden gut 7,6 Millionen Euro.

2015 hatte Zetsche noch knapp 9,7 Millionen Euro verdient. Grund für den Gehaltsrückgang war nach Angaben aus dem am Dienstag veröffentlichten Vergütungsbericht... mehr...