• Bei Mitsubishi (hier der Lancer 607 HDR Edition) backt man laut EY in Sachen Gewinn bescheidene Brötchen: 2016 belief sich der Gewinn auf 109 Millionen Euro (2015: 1,142 Milliarden Euro). - Bild: Mitsubishi

    Bei Mitsubishi (hier der Lancer 607 HDR Edition) backt man laut EY in Sachen Gewinn bescheidene Brötchen: 2016 belief sich der Gewinn auf 109 Millionen Euro (2015: 1,142 Milliarden Euro). - Bild: Mitsubishi

  • Mit laut EY 1,294 Milliarden Euro Gewinn im Jahr 2016 (2015: 1,867 Milliarden Euro) landet Mazda (hier der MX5 RF) auf Platz 15 im Gewinnranking der Automobilhersteller. - Bild: Mazda

    Mit laut EY 1,294 Milliarden Euro Gewinn im Jahr 2016 (2015: 1,867 Milliarden Euro) landet Mazda (hier der MX5 RF) auf Platz 15 im Gewinnranking der Automobilhersteller. - Bild: Mazda

  • Auf Platz 14 im EY-Gewinnranking landet Suzuki (hier der neue Baleno) mit einem Gewinn von 1,800 Milliarden Euro (2015: 1,581 Milliarden Euro). - Bild: Suzuki

    Auf Platz 14 im EY-Gewinnranking landet Suzuki (hier der neue Baleno) mit einem Gewinn von 1,800 Milliarden Euro (2015: 1,581 Milliarden Euro). - Bild: Suzuki

  • Kia (im Bild der Optima Sportswagon) liegt mit einem Gewinn von 1,912 Milliarden Euro im Jahr 2016 (2015: 1,829 Milliarden Euro) laut EY auf Platz 13. - Bild: Kia

    Kia (im Bild der Optima Sportswagon) liegt mit einem Gewinn von 1,912 Milliarden Euro im Jahr 2016 (2015: 1,829 Milliarden Euro) laut EY auf Platz 13. - Bild: Kia

  • PSA (im Bild der Peugeot 5008) landet mit einem Gewinn von 2,611 Milliarden Euro im Jahr 2016 auf Platz 12 im EY-Ranking. 2015 waren es noch 1,976 Milliarden gewesen. - Bild: PSA

    PSA (im Bild der Peugeot 5008) landet mit einem Gewinn von 2,611 Milliarden Euro im Jahr 2016 auf Platz 12 im EY-Ranking. 2015 waren es noch 1,976 Milliarden gewesen. - Bild: PSA

  • Im Hause Renault (im Bild der Talisman) freut man sich über 3,283 Milliarden Euro Gewinn im Jahr 2016 (2015: 2,176 Milliarden Euro) und Platz 11 im EY-Ranking. - Bild: Renault

    Im Hause Renault (im Bild der Talisman) freut man sich über 3,283 Milliarden Euro Gewinn im Jahr 2016 (2015: 2,176 Milliarden Euro) und Platz 11 im EY-Ranking. - Bild: Renault

  • Hyundai (hier der Genesis) landet mit 4.033 Milliarden Euro Gewinn (2015: 4,934 Milliarden Euro) auf Platz 10 im EY-Gewinnranking. - Bild: Hyundai

    Hyundai (hier der Genesis) landet mit 4.033 Milliarden Euro Gewinn (2015: 4,934 Milliarden Euro) auf Platz 10 im EY-Gewinnranking. - Bild: Hyundai

  • Ford (hier der Mustang GT Convertible) machte laut EY-Gewinn-Ranking 2016 einen Gewinn von 3,129 Milliarden Euro - 2015 waren es noch 7,276 Milliarden Euro gewesen. Das ist aktuell Platz 9. - Bild: Ford

    Ford (hier der Mustang GT Convertible) machte laut EY-Gewinn-Ranking 2016 einen Gewinn von 3,129 Milliarden Euro - 2015 waren es noch 7,276 Milliarden Euro gewesen. Das ist aktuell Platz 9. - Bild: Ford

  • FiatChrysler (im Bild die Alfa Romeo Giulia Veloce) landet auf Platz 8 des EY-Gewinn-Rankings. 2016 machten die Italo-Amerikaner einen Gewinn von 5,448 Milliarden Euro (2015: 3,906 Milliarden Euro). - Bild: FiatChrysler

    FiatChrysler (im Bild die Alfa Romeo Giulia Veloce) landet auf Platz 8 des EY-Gewinn-Rankings. 2016 machten die Italo-Amerikaner einen Gewinn von 5,448 Milliarden Euro (2015: 3,906 Milliarden Euro). - Bild: FiatChrysler

  • Bei Nissan (hier der X-Trail 2.0 dci)  landeten laut EY im Jahr 2016 5,904 Miliarden Euro (2015: 6,303 Milliarden Euro) auf der Gewinn-Abrechnung (2015: 4,868 Milliarden Euro). Das ergibt Platz 7. - Bild: Nissan

    Bei Nissan (hier der X-Trail 2.0 dci) landeten laut EY im Jahr 2016 5,904 Miliarden Euro (2015: 6,303 Milliarden Euro) auf der Gewinn-Abrechnung (2015: 4,868 Milliarden Euro). Das ergibt Platz 7. - Bild: Nissan

  • Laut EY-Gewinn-Ranking auf Platz 6: Honda (im Bild der Civic Type R) mit einem Gewinn von 6,264 Milliarden Euro im jahr 2016 (2015: 4,868 Milliarden Euro). - Bild: Honda

    Laut EY-Gewinn-Ranking auf Platz 6: Honda (im Bild der Civic Type R) mit einem Gewinn von 6,264 Milliarden Euro im jahr 2016 (2015: 4,868 Milliarden Euro). - Bild: Honda

  • Platz 5 im EY-Gewinnranking der Autobauer belegt Volkswagen (hier der VW Arteon). Das Wolfsburger Autokonglomerat verbuchte 2016 einen Gewinn von 7,103 Milliarden Euro (2015: -4,069 Milliarden). - Bild: Volkswagen

    Platz 5 im EY-Gewinnranking der Autobauer belegt Volkswagen (hier der VW Arteon). Das Wolfsburger Autokonglomerat verbuchte 2016 einen Gewinn von 7,103 Milliarden Euro (2015: -4,069 Milliarden). - Bild: Volkswagen

  • Platz 4: US-Gigant General Motors (im Bild der GMC Yukon XL Denali). Laut EY-Gewinnranking machte GM 2016 einen Gewinn von 9,034 Milliarden Euro (2015: 7,436 Milliarden Euro). - Bild: GMC

    Platz 4: US-Gigant General Motors (im Bild der GMC Yukon XL Denali). Laut EY-Gewinnranking machte GM 2016 einen Gewinn von 9,034 Milliarden Euro (2015: 7,436 Milliarden Euro). - Bild: GMC

  • Mit einem Gewinn von laut EY-Ranking 9,386 Milliarden Euro im Jahr 2016 (2015: 9,593 Milliarden Euro) landet BMW (im Bild der BMW X4 M40i) auf dem Bronze-Rang. - Bild: BMW

    Mit einem Gewinn von laut EY-Ranking 9,386 Milliarden Euro im Jahr 2016 (2015: 9,593 Milliarden Euro) landet BMW (im Bild der BMW X4 M40i) auf dem Bronze-Rang. - Bild: BMW

  • Ein silberner Mercedes AMG GLC 63s für den zweiten Platz von Daimler im EY-Gewinnranking. 2016 machten die Schwaben einen Gewinn von 12,902 Milliarden Euro (2015: 13,186 Milliarden Euro). - Bild: Daimler

    Ein silberner Mercedes AMG GLC 63s für den zweiten Platz von Daimler im EY-Gewinnranking. 2016 machten die Schwaben einen Gewinn von 12,902 Milliarden Euro (2015: 13,186 Milliarden Euro). - Bild: Daimler

  • Platz 1 - und zwar unangefochten - belegt Toyota (hier der GT86 Tiger). Die Japaner machten laut EY im Jahr 2016 einen Gewinn von 17,518 Milliarden Euro (2015: 24,493 Milliarden Euro). - Bild: Toyota

    Platz 1 - und zwar unangefochten - belegt Toyota (hier der GT86 Tiger). Die Japaner machten laut EY im Jahr 2016 einen Gewinn von 17,518 Milliarden Euro (2015: 24,493 Milliarden Euro). - Bild: Toyota

Mehr zum Thema:

Gewinn je Auto
Margen-Ranking: Das verdienen Autobauer pro Fahrzeug
Über Wohl und Wehe eines Autobauers entscheidet schlussendlich die Marge pro Fahrzeug. Sprich: Was kommt pro Kiste rum. Und da gibt es himmelweite Unterschiede. Klicken Sie sich durch. mehr...

EY-Ranking
Das sind die absatzstärksten Autobauer der Welt
Die deutschen Premium-Marken Daimler und BMW dümpeln im aktuellen EY-Ranking der absatzstärksten Automarken 2016 auf den hinteren Plätzen. Aber an der Spitze gab es eine für Deutschland erfreuliche Entwicklung. Welche? Klicken Sie sich durch. mehr...