Anlage Industrie Digitals Twin SAP

Die Abbildung im Digital Twin ist der Schlüssel zur digitalen Transformation im Anlagenmanagement. - Bild: industrieblick/Adobe Stock

| von SAP News Center

Zwar bleiben die wichtigsten Aufgaben im Anlagenmanagement – Kosten, Risiken und Leistung in Einklang bringen – auch in Zukunft gleich. Eines hat sich in den vergangenen Jahren aber drastisch verändert: die riesigen Mengen von Daten, die jeden Tag, jede Minute und jede Sekunde von den Anlagen erzeugt werden und zur Verfügung stehen, um die geschäftlichen Kernprozesse sicherzustellen.

Konventionelle Instandhaltungssysteme und -prozesse sind allerdings nicht in der Lage, diese Daten zu nutzen. Anlagenmanager müssen die Möglichkeit erhalten, Big Data in Informationen zu verwandeln. Sie müssen in der Lage sein, diese Informationen über den gesamten Lebenszyklus der Anlage hinweg transparent zu machen und im Netzwerk von Betreibern, Equipment-Herstellern und Dienstleistern bereitzustellen.

Wie das geht und was Sie dazu brauchen, erklärt SAP im kostenlosen Whitepaper "SAP Intelligent Asset Management – Der Antrieb für die digitale Transformation im Anlagenmanagement".

Wie Thyssenkrupp Presta die Produktion mit SAP digitalisiert

Warum der Liechtensteiner Automobilzulieferer Thyssenkrupp Presta bei der Transformation und Digitalisierung seiner globalen Produktion auf die SAP Manufacturing Suite setzt und wie das System implementiert wird.

Den ganzen Beitrag lesen