Autos in der Innenstadt

Zu viele Autos in den Innenstädten: Das bringt nicht nur schlechte Luft sondern kostet auch unnötig viel Zeit. - Bild: AdobeStock/eyetronic

Heute schon im Stau gestanden? Da sind Sie nicht allein: Der Stau-Index des Navi-Herstellers TomTom zeigt, dass Autofahrer in Städten jede Woche ein ganzes Hörbuch konsumieren könnten während sie im Stau stehen. Und es wird nicht besser.

Aus der Studie des Amsterdamer GPS-Anbieters geht hervor, dass in 75 Prozent der Städte das Stau-Level entweder weiter gestiegen oder gleich geblieben ist. Bei dieser Erhebung wurden die Daten von 403 Städten in 56 Ländern für den Zeitraum von 2017 bis 2018 gesammelt.

Mobility as a Service könnte die Lösung sein

Der Anteil der Menschen, die in Städten leben, wird bis 2030 auf 60 Prozent steigen, wodurch sich die Probleme noch weiter zuspitzen werden. Was also tun? Viele Städte suchen nach Mobilitätslösungen, die ihnen helfen, weiter als Lebensort attraktiv zu bleiben und ihren Bürgern mehr Zeit für die wichtigen Dinge des Lebens zu verschaffen.

Die Lösung könnte der ganzheitliche Ansatz Mobility as a Service (MaaS) bringen:

Hier weiter lesen...

 

4 Techniken, wie Sie Waren schneller zum Kunden bringen

Mit diesen Best Practices bauen Sie ein starkes Distributionsnetz auf und beschleunigen Ihren Warenumschlag. Das optimiert die Lagerkosten und erhöht den Geldzufluss im Unternehmen.

Den ganzen Artikel lesen