VL 5 DUO Aerial

Die beiden Arbeitsräume sind extrem dicht angeordnet und ermöglichen so kurze Takt- und Rüstzeiten. - Bild: EMAG

Als EMAG 2016 die doppelspindlige Pick-Up Drehmaschine VL 3 DUO vorgestellt hat, wurde schnell klar: Hier der Maschinenbauer den Nerv des Marktes getroffen. Mit dem Teilespektrum bis 150 mm Durchmesser ist die VL 3 DUO ideal für die Fertigung von Getriebebauteilen geeignet wie zum Beispiel Tellerräder, PKW-Radnaben, Ausgleichsgehäuse oder Kegelscheiben.

So funktioniert die VL 3 DUO

Nach dem großen Erfolg der Maschine wurden bald die Rufe nach der nächsten Ausbaustufe laut, um auch größere Bauteile im DUO-Konzept, also zwei Operationen (OP 10/OP 20) in einer Maschine, effizient bearbeiten zu können. Also musste nachgelegt werden.

Die VL 5 DUO für ein breites Teilespektrum

Mit der VL 5 DUO präsentiert EMAG nun das bewährte DUO-Konzept für ein Teilespektrum bis 250 mm und damit genau den Zielbereich der Produktionsplaner für Bauteile aus dem gesamten Powertrain-Bereich.

VL 5 Duo
Die VL 5 DUO von EMAG bringt Schub in die Fertigung von Powertrain-Komponenten bis Ø250 mm. - Bild: EMAG

Was der Anwender von der VL 5 DUO erwarten kann

Fragt man Björn Svatek, Sales und Marketing Direktor Modular Solutions, nach den Qualitäten der VL 5 DUO, ist die Antwort eindeutig: „Im Grunde muss ich nur auf die VL 3 DUO verweisen. Alles was die VL 3 DUO so einzigartig macht, haben wir auf die VL 5 DUO übertragen: Flexibilität, Qualität, Automationstechnologie – das alles findet man in der VL 5 DUO wieder, nur größer.“

Stichwort Flexibilität: Die VL 5 DUO verfügt über zwei gespiegelt angeordnete Arbeitsräume, jeder jeweils mit einer eigenen Motorspindel mit bis zu 34,1 kW Leistung und 593 Nm Drehmoment bei 40 % ED. Daneben ist jeder Arbeitsraum mit einem EMAG Werkzeugrevolver mit zwölf Werkzeugplätzen ausgestattet, die neben Drehwerkzeugen auch mit angetriebenen Werkzeugen bestückt werden können.

Die wassergekühlten Revolver sind ein Markenzeichen von EMAG und zeichnen sich durch maximale Thermostabilität aus. Außerdem lassen sich die Revolver mit einer zusätzlichen Y-Achse ausrüsten, womit sich das Anwendungsspektrum der Maschine noch einmal erweitern lässt.

Mit dieser Ausstattung kann die VL 5 DUO in unterschiedlichsten Fertigungsszenarien eingesetzt werden: Als Einzelmaschinenlösung für OP 10 und OP 20 mit komplexen Bearbeitungsprozessen, die dank des umfangreichen Werkzeugspeichers von jeweils 12 Werkzeugplätzen pro Arbeitsraum problemlos möglich sind.

Oder als hochproduktive Lösung mit schnellem Takt für die Linienfertigung, OP 10 und OP 10, bei der die Werkzeugplätze mit Schwesterwerkzeugen ausgestattet werden und so die Maschinenlaufzeit zwischen dem Rüsten maximiert wird.  

Werkzeugrevolver
Jeder Arbeitsraum ist mit einem EMAG Werkzeugrevolver mit zwölf Werkzeugplätzen ausgestattet, die neben Drehwerkzeugen auch mit angetriebenen Werkzeugen bestückt werden können. - Bild: EMAG

Stichwort Qualität: Das Maschinenbett der VL 5 DUO wird aus Mineralit gegossen – ein Polymerbeton mit optimalen schwingungsdämpfenden Eigenschaften. In diesem Maschinenbett sind alle Fertigungseinheiten, wie Spindel und Werkzeugrevolver, mit maximaler Stabilität angebracht.

Hinzu kommen Rollenumlaufführungen der Größe 45 sowie ein direktes Wegmesssystem in allen Linearachsen. Damit ist höchste Positionier-, Wiederhol- und Dauergenauigkeit der VL 5 DUO garantiert. Bei Bedarf kann zudem ein Messtaster in die Maschine integriert werden, der eine schnelle Bauteilvermessung zwischen dem Be- und Entladen der Bauteile ermöglicht.

Stichwort Automation: Jede Maschine der Modular Solutions verfügt über ein integriertes Automationskonzept. Die VL 5 DUO ist da keine Ausnahme und mit einer Pick-up-Automation ausgestattet, also einer automatisierten Beladung von einem eigenen Teilezwischenspeicher mittels Pick-up-Spindel.

Das TrackMotion Automationssystem ergänzt diese integrierte Automation und belädt die Einzelteilpaletten auf dem Teilezwischenspeicher, die zwischen den Beladepositionen neben dem Arbeitsraum und dem rückwärtigen Teil der Maschine pendeln. Sehr gut zu sehen ist dies im obenstehenden Video ab der Sekunde 50.

TrackMotion und Pick-up-Automation – ein perfektes Team

Das TrackMotion Automationssystem ist dabei ebenso flexibel wie die VL 5 DUO selbst. Herzstück ist der TransLift, der NC-gesteuerte Greifer, der nicht nur den kompletten Teiletransport realisiert, sondern zudem auch als Wendeeinheit zwischen den Operationen fungiert.

Für den Gesamtteilespeicher können Stacker-Paletten eingesetzt werden, die ein Stapeln der Roh- und Fertigteile auf engstem Raum ermöglichen. Das kann auf einer zentralen Ablagefläche sein, oder es kann jeweils für Roh- und Fertigteil ein eigener Teilespeicher, links und rechts von der Maschine, installiert werden. Hier zeigt sich wieder die große Flexibilität des Gesamtkonzeptes.

Stacker Paletten
TrackMotion Automationssystems ermöglicht den Einsatz von Stacker-Paletten, auf denen sich eine große Anzahl von Rohteilen auf engstem Raum stapeln lassen. - Bild: EMAG

Ideale Ergänzung der modularen Baureihe

Die VL 5 DUO erweitert die Baureihe Modular Solutions von EMAG um ein hochproduktives Fertigungssystem für Powertrain-Komponenten in der Großserie.

„Die VL 5 DUO ist ja bereits in sich eine höchst effektive Produktionsmaschine. Aber wie bei allen Maschinen der Modular Solutions ermöglicht der einheitliche Aufbau der modularen Maschinen mit der integrierten Automation und der immer gleichen Übergabehöhe eine vergleichsweise einfache Möglichkeit der Verkettung unterschiedlicher Technologien wie beim Drehen, Wälzfräsen und Entgraten. So sind auch komplette Fertigungslinien vom Roh-bis zum Fertigteil schnell realisierbar“, erklärt Björn Svatek abschließend.

TransLift
Der TransLift ist zuständig für den kompletten Teiletransport und sorgt nicht nur für die Be- und Entladung, sondern wendet auch die Teile zwischen den Operationen. - Bild: EMAG

Das komplette Interview mit Björn Svatek zum EMO-Auftritt der EMAG Gruppe finden sie hier.