Food Truck,Foodtruck,Nimak

Großer Andrang der Nimak-Angestellten, als der Food Truck der Fachzeitung Produktion in Wissen Station machte. - Bild: ELANfilm

Normalerweise sind die rund 250 Nimak-Mitarbeiter am Standort Wissen damit beschäftigt, Roboterschweißzangen, Klebeanwendungen oder Automatisierungslösungen zu entwickeln, zu bauen und zu testen. Doch an diesem Tag haben sich die beiden Geschäftsführer Paul Nickel und Dr. Niels Hammer überlegt, etwas Besonderes für ihr Team zu organisieren. „Unsere Mannschaft hat in der nächsten Zeit noch viel zu leisten“, sagt Hammer.

Nimak,Food Truck,Foodtruck
Nimak, der Verbindungsspezialist aus Wissen, holte den Food Truck in den Westerwald. - Bild: Nimak

Schließlich stünden aufgrund der vollen Auftragsbücher noch ein heißer Herbst und ein ebenso heißer Winter bevor. Und zwar quer durch alle Abteilungen: Ob in der Fertigung der Multiframe-Roboterschweißzangen oder bei Maschinen mit dem neuen revolutionären Antrieb magneticDRIVE. „Dann müssen alle mit anpacken und brauchen viel Kraft“, so Nickel. „Da haben sie sich die Burger verdient.“

Der wohlverdiente Appetit der hungrigen Nimak-Belegschaft sorg­te dann auch für den entsprechenden Ansturm auf den Food Truck, aus dessen Inneren schon verführerische Düfte über das Fir­mengelände zogen. In mehreren Schichten machten sich die Kol­legen über ‚Multiframe-‘, ‚Leicht­bau-‘ oder ‚Industrie 4.0‘-Burger her. Alles aus 100 % Bio-Zutaten. Einer der häufigsten Kommentare, der neben den Kaugeräuschen zu hören war: „Das können wir öfter machen.“