Proto Labs, Messestand

Proto Labs auf Messetour: Nutzen Sie die Chance, persönlichen Kontakt herzustellen und sich von erfahrenen Experten beraten zu lassen. Kommen Sie gern zu Proto Labs, wenn Sie über 3D-Druck, CNC-Bearbeitung oder Spritzguss sprechen möchten. - Bild: Proto Labs

Wenn sich die Kunststoffbranche trifft, sollten Sie nicht fehlen. Proto Labs, weltweit schnellste Quelle für kundenspezifische Prototypen und Kleinserienteile im 3D-Druck, der CNC-Bearbeitung und dem Kunststoff-Spritzguss, lädt Sie herzlich dazu ein.

Der 3D-Druck oder auch additive Fertigung bietet mit seinen unterschiedlichen Verfahren Stereolithographie (SL), Selektives Lasersintern (SLS) und Direktes Metall-Lasersintern (DMLS) die Möglichkeit, Prototypen und Teile für den Endgebrauch innerhalb weniger Tage in den Händen zu halten. Ob kleine Teile mit komplexen Geometrien oder großen, detailreichen Mustern – unsere drei additiven Fertigungsprozesse ermöglichen Designern und Ingenieuren 3D-Drucke im Expressverfahren während des gesamten Produktlebenszyklus. Erfahren Sie auf der Fakuma mehr über die individuellen Vorteile der Prozesse.

Prototypenherstellung mit Spritzguss

Dominik Matusik, Proto Labs
Dominik Matusik, Customer Service Engineer, spricht über die Entwicklung der CAD-Daten bis hin zur digitalen Fertigung. Am Freitag, 20.10., um 15 Uhr im Messeforum. - Bild: Proto Labs

Besondere Funktionalität und beste ästhetische Erscheinungsbilder zeichnen die CNC-Bearbeitung aus technischen Kunststoff-Materialblöcken aus. Durch die Verwendung modernster Maschinen und jahrelanges Fachwissen ist es möglich, hochkomplexe Merkmale anfertigen zu lassen.

Große Materialauswahl an technischen Thermoplasten und Flüssigsilikon bietet das Spritzgussverfahren. Spritzguss wird häufig zur Prototypenherstellung, zur Kleinserienproduktion von 25 bis über 10.000  Kunststoffteilen und zum Bridge-Tooling eingesetzt, bevor die Kunden zur Serienfertigung übergehen. Durch die Verwendung modernster Formen aus Aluminiumlegierungen können teure und zeitaufwendige kundenspezifische Konstruktionen, die normalerweise mit der Entwicklung von Spritzgusswerkzeugen einhergehen, vermieden werden.

Unsere Experten beraten Sie gerne

Kommen Sie an unseren Stand A7-7404 in Halle A7 und holen Sie sich fachkundigen Rat über Projekte, Design- und Konstruktionsfragen. Messebesucher sind auch herzlich zum Fachforum eingeladen, bei dem Proto Labs mit dem Vortrag "Vom CAD-Design in die digitale Fertigung" ebenfalls vertreten ist. Ihr Referent ist Dominik Matusik, Customer Service Engineer bei Proto Labs.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Sichern Sie sich jetzt Ihr kostenloses Ticket zur Fakuma 2017

Sie sind herzlich eingeladen, sich die neuesten Entwicklungen, Innovationen und Fachvorträge anzuschauen. Wir freuen uns außerdem, wenn wir Ihnen auch die Serviceerweiterungen und das Angebot von Proto Labs am Stand A7-7404 in Halle A7 zeigen dürfen.

Jetzt Tickets sichern und Gesprächstermin vereinbaren.