SAP Roboter

Die Individualisierung von Produkten liegt im Trend. - Bild: Prospekt SAP

Die zunehmende Individualisierung und Produktvarianz, eine Datengrundlage für Controlling und Management in der Produktion sowie eine gute Basis für das Zusammenwachsen von Produktion und IT in Hinsicht auf Industrie 4.0:

Das sind nach einer Befragung des Beratungshauses Bearing Point einige der wichtigsten Treiber für Manufacturing Execution Systeme (MES) in Deutschland.

MES fungieren als Brücke zwischen den betriebswirtschaftlichen Prozessen und der Maschinensteuerung und sind damit die Voraussetzung für die Digitalisierung der Fertigung.

Manufacturing Execution: Systeme werden immer wichtiger

Die produzierende Industrie ist sich einig: Die große Mehrheit (88 Prozent) geht von einer wachsenden Bedeutung von MES aus und drei von vier Befragten planen konkrete Investitionen, so Ergebnisse der Branchenbefragung.

Besonders wichtig für die Auswahl eines entsprechenden Systems sind einerseits deren möglichst gute Integration in die ERP-Software, eine exzellente Bedienbarkeit in der Fertigung sowie standardisierte Schnittstellen zu anderen Systemen.

Gelingt dies, ist MES als Informationsdrehscheibe zwischen dem ERP und der Automatisierungstechnik ein gutes Vehikel auf dem Weg des Unternehmens hin zu Industrie 4.0.

So entsteht ein Schlüsselanhänger mit Smart Chip

Wie eine derartige Prozesskette aufgebaut sein kann, zeigte die SAP in einem Vorzeigeprojekt auf ihrem Stand auf der Hannover Messe 2016 anhand der Produktion eines Schlüsselanhängers mit (oder ohne) integriertem Smart Chip mit personalisierbarer Oberschale.

Der Ablauf klingt ganz einfach: Ein Kunde bestellt über einen Webshop von Hybris einen Schlüsselanhänger, den er sich individuell konfigurieren kann. Er wählt zwischen drei Farben aus, überlegt sich, ob er etwa seinen Namen oder seine Telefonnummer auf der Schale stehen haben möchte – wenn gewünscht gar in 3D.

Zudem ist der Smart Chip eine Option, denn mit ihm ist ein hilfreicher Service verbunden, der Menschen helfen wird, die oft ihren Schlüssel verlegen. Eine Smartphone-App lokalisiert auf Wunsch den mit Sender ausgestatteten Anhänger. Zwischen der Bestellung und der Lieferung sind diverse Teilschritte zu erledigen.