Mechanical drives by Flender Archiv
Beim Blick über Maasvlakte fallen einem die Kohle-Silos mit dem steilen Förderband (hinten rechts) direkt ins Auge.
Anzeige
Antriebstechnik

Steile Sache: Spezielle Förderband-Antriebe im Hafen Rotterdam

Der Hafen von Rotterdam ist der größte Seehafen Europas und das Zentrum des europäischen Kohleumschlags. Um 2.000 t Material pro Stunde transportieren und sortieren zu können, setzte der Anlagenbauer Engicon auf die Antriebstechnik von Flender.Weiterlesen...

Die grösste Hochdruck-Schleifmühle der Welt steht in einer Kupfermine in Arizona - nur Flender konnte passende Getriebelösungen dazu beisteuern.
Anzeige
Antriebslösungen der Superlative

Sieben XXL-Anwendungen für Flender-Antriebe

Schneller, größer, stärker: Die Antriebstechnik in diesen Extremanwendungen überschreitet dank Komponenten und Lösungen von Flender die bisherigen Limits.Weiterlesen...

Förderband-zwischen-Kohleterminal-Hafen-in-Kalimantan
Anzeige
Mit Flender-Antriebssystem

Wie das schnellste Förderband der Welt funktioniert

In einer der größten Tagebauminen transportiert ein Förderband Kohle über eine Strecke von fast 50 km. Wie es sich dank eines integrierten Antriebssystems von Flender schneller als jedes andere Überlandförderband der Welt bewegt.Weiterlesen...

N-ARPEX-Kupplung
Anzeige
Flender optimiert Kupplungs-Klassiker

5 Fakten, die Konstrukteure über die N-Arpex wissen müssen

Drehmomente bis 2.000.000 Nm, innovatives Verschraubungssystem und konstruktive Detailverbesserungen – die überarbeitete Kupplungsreihe N-Arpex ist Flenders neue Lösung für die spielfreie, drehstarre und biegeelastische Kraftübertragung.Weiterlesen...

Transportband mit Schüttgut
Anzeige
Antriebslösungen von Flender

Wie die B3SE-Getriebe Stillstände von Förderbändern vermeiden

Bodenschätze werden an den entlegensten Orten der Erde gefördert, weshalb die Zuverlässigkeit der Anlage höchste Priorität hat. Flender vereint in seinem Antrieb Raffinesse, Qualität und Leistung und verhindert damit den Totalausfall.Weiterlesen...

Lamellenkupplung N-Arpex von Flender
Anzeige
Flender standardisiert Kupplungs-Bestseller

Sechs Dinge, die Einkäufer über die N-Arpex wissen müssen

Weniger ist mehr lautete das Motto bei der Neuauflage der bewährten Arpex-Reihe von Flender. Trotz der Reduzierung von drei auf eine Baureihe decken die N-Arpex-Kupplungen mit weniger Baugrößen einen erweiterten Drehmomentbereich bis 2.000.000 Nm ab.Weiterlesen...

Schüttgut-Förderbandanlagen laufen oft in heißen und staubigen Gegenden und sind meist auch sehr einsam. Deshalb müssen sie auch unter rauesten Bedingungen zuverlässig laufen. Aber das wiederum möglichst ohne Öl-oder Wasserkühlung. Das funktioniert ausschließlich mittels perfekt abgestimmter Komponenten.
Anzeige
Förderbandantriebe

Flender: So läuft auch Ihr Förderband stabil

Förderanlagen in heißen und staubigen Erdteilen müssen rund um die Uhr laufen - möglichst ohne Öl- oder Wasserkühlung. Dafür benötigt es eine perfekte Mischung aus Getriebe, Kupplung und Kühleinheiten. Das funktioniert sogar per Plug and Play-Lösung.Weiterlesen...