Modernste Technik zur Qualitätssicherung wie dieses Messgerät für Oberflächenrauigkeiten wird

Modernste Technik zur Qualitätssicherung wie dieses Messgerät für Oberflächenrauigkeiten wird auch auf der diesjährigen Control in Stuttgart gezeigt.

STUTTGART (sm). „Der Zustrom bezüglich Meldungen und Buchungen zur Control 2011 ist ungebrochen“, berichtet Gitta Schlaak, Projektleiterin des Messeveranstalters P. E. Schall GmbH. Deutlich über 700 Aussteller haben die Teilnahme an der vom 8. bis 11. Mai in Stuttgart stattfindenden Qualitätssicherungsmesse fest zugesagt und beanspruchen insgesamt 52 400 m2 Bruttofläche. Zudem halte das Interesse von ausländischen Herstellern und Anbietern im Bereich Qualitätssicherung unvermindert an, so dass bis heute Aussteller aus 25 Ländern weltweit registriert seien. Dies wiederum lasse nicht nur Rückschlüsse auf den international sehr hohen Stellenwert der Control als Welt-Leitmesse zu, sondern sei auch dahingehend zu interpretieren, dass die Fachbesucher der Control als Branchen-Benchmark gelten. Dazu Schlaak: „Schon jetzt zeichnet sich ab, dass wir zum 25. Geburtstag über 800 Aussteller aus etwa 30 Ländern zählen können. Das ist im ersten Jahr nach der überstandenen Finanz- und Wirtschaftskrise ein hervorragendes Ergebnis, mit dem wir so gar nicht rechnen konnten“.

Darüber hinaus finden sich an der 25. Control sowohl die internationalen Marktführer als auch die mittelständischen Technologie-Spezialisten ein, die ebenfalls in vielen Märkten Zuhause sind. Damit wird erneut das Weltangebot in Sachen Qualitätssicherung abgebildet. Schließlich vereint gerade die Control in unnachahmlicher Art und Weise die Theorie und die Praxis bzw. stellt als Branchen-Plattform die Verbindung zwischen der Forschung und Lehre sowie der Erprobung und industriellen Anwendung dar. Deutlicher als je zuvor wird dies am bewährten, erneut aktualisierten sowie nochmals ausgebauten Programm an Sonderschauen und Themenparks. Zu nennen wäre hier die Sonderschau „Berührungslose Messtechnik“, die zur Control 2011 bereits zum siebten Mal in Folge stattfindet. Mit dem Partner Fraunhofer-Allianz Vision ist es gelungen, diese Sonderschau dauerhaft zu etablieren und in der Halle mit einer Ausstellungsfläche von diesmal 350 m2 prominent darzustellen. In der Halle 1 wird außerdem eine Sonderschau „Null-Fehler-Produktion durch Bildverarbeitung und optische Mess- und Prüftechnik“ veranstaltet, und auch hier heißt der kompetente Partner Fraunhofer Allianz Vision.

Als weiteres Highlight der Control 2011 ist das wiederum vom Fraunhofer-Institut IPA  organisierte Eventforum zum Thema „Computertomographie im industriellen Einsatz“ anzusehen. Hier erhalten die Fachbesucher aus aller Welt die einmalige Gelegenheit, sich ganz gezielt und dabei umfassend über die Technologie und Anwendung der industriellen Computertomographie zu informieren. Mit dem schon aus dem letzten Jahr bekannten Themenpark „Qualitätssicherung in der Medizintechnik“ findet der erfolgreiche Start seine Fortsetzung, und mit dem neuen Themenpark „Aktuatorik“ wird dem steigenden Bedarf an „QS-Automatisierung“ Rechnung getragen. Die zukunftsweisenden Themen, die in den Sonderschauen und Themenparks behandelt werden, entwickeln sich erfahrungsgemäß weiter zu neuen, erfolgversprechenden Märkten. Der Control kommt hier die Funktion als Motor zu, denn sie bringt das Angebot und die Nachfrage zusammen.

Messetermin: 8. – 11.5.2011
Veranstaltungsort: Landesmesse Stuttgart GmbH
Öffnungszeiten:
Dienstag – Donnerstag:
9:00 – 17:00 Uhr
Freitag: 9:00 – 16:00 Uhr
Eintrittspreise
Tageskarte: 25 Euro
ermäßigte Tageskarte: 15 Euro
2-Tageskarte: 40 Euro

www.control-messe.de