Pokolm präsentiert auf der Moulding Expo das moderne, 11 kW starke Komfortgerät TSI11000WK. Bild:

Pokolm präsentiert auf der Moulding Expo das moderne, 11 kW starke Komfortgerät TSI11000WK. Bild: Prokolm

Seit langem bewähren sich die soliden und für ihre problemlose Handhabung bekannten Induktionsschrumpfgeräte der ostwestfälischen Pokolm Frästechnik bei Anwendern im In- und Ausland. Sind sie doch gleichzeitig optimal auf das umfangreiche Sortiment der Schrumpfaufnahmen des ostwestfälischen Herstellers mit hohem Qualitätsanspruch ausgelegt.

Mit der neuen Induktionsschrumpfstation TSI11000WK wird das Programm jetzt erweitert und entspricht damit auch anspruchsvollsten Anforderungen an Leistung und Ausstattung. So verfügt das moderne, 11 kW starke Komfortgerät über eine Vielzahl innovativer Eigenschaften. Der Schrumpf- und flüssigkeitsunterstützte Kühlvorgang erfolgt z.B. halbautomatisch in einer Position. Zudem wird der Hotspot materialschonend auf den optimalen Bereich begrenzt. Das besonders anwenderfreundliche Bedienkonzept verfügt über eine umfangreiche Auswahl bereits hinterlegter Parameter für Pokolm Schrumpfaufnahmen, erlaubt aber auch eine manuelle Steuerung. Überhitzen oder Beschädigungen der Werkzeugschneiden sind ebenso wie eine Verbrennungsgefahr bei sachgerechter Bedienung von vornherein ausgeschlossen.

Der bereits umfangreiche Lieferumfang der neuen Induktionsschrumpfstation wird durch ein praxisgerechtes Zubehörsortiment abgerundet.

Prokolm/Sebastian Moser