Webasto Ladestation

Auf der IAA stellt Webasto vier Ladelösungen vor: drei stationäre Ladestationen, die über eine Leistung von 22kW verfügen, und eine mobile Ladelösung mit einer Leistung von 11kW. Die stationäre Ladestation Webasto Pure ist die Einstiegs-Wallbox und lädt mit Wechselstrom. - Bild: Webasto

Webasto, nach eigenen Angaben Weltmarktführer für Schiebe-, Panorama- und Cabriodächer sowie Standheizungen, präsentiert auf der diesjährigen IAA Pkw vom 12. bis 24. September 2017 in Frankfurt am Main neue Lösungen für die Mobilität von Morgen.

„Im Rahmen unserer Doppelstrategie stärken wir unsere bestehenden Kompetenzen und erschließen gleichzeitig neue Bereiche“ erklärt Dr. Holger Engelmann, Vorsitzender des Vorstands, Webasto SE. „Wir arbeiten mit Hochdruck an Produkten und Technologien für die Elektromobilität“, führt er weiter aus. Unter dem Messemotto „Advanced Future Driver“ zeigt der Systempartner seine Weiterentwicklungen in den Kerngeschäftsfeldern sowie Neuheiten im Bereich der Elektromobilität.

 

Deutschland-Premiere für Webasto Charging Solutions

Die Ladelösungen – Webasto Charging Solutions – werden auf der IAA erstmals in Deutschland präsentiert. Das Unternehmen vereint Hardware, Installation und Services und bietet die Lösungen aus einer Hand für Hersteller, private und gewerbliche Kunden an.

Auf der IAA stellt Webasto vier Ladelösungen vor: drei stationäre Ladestationen, die über eine Leistung von 22kW verfügen, und eine mobile Ladelösung mit einer Leistung von 11kW. Die stationäre Ladestation Webasto Pure ist die Einstiegs-Wallbox und lädt mit Wechselstrom. Webasto Next ist zudem Netzwerk- und SmartHome-fähig. Webasto Life ist vor allem für gewerbliche Kunden interessant, denn sie erlaubt das Laden mit Gleichstrom und sichert so durchgehend hohe Leistung. Mit Webasto Go bietet das Unternehmen auch eine mobile Ladelösung. Die kompakte, transportable Ladelösung erlaubt das Laden unterwegs.

 

Einstieg in die Entwicklung von Batteriesystemen

Eine weitere Premiere ist die Vorstellung eines Hochvolt-Batteriesystems ,made by Webasto‘. Damit steigt das Unternehmen in die Entwicklung und Herstellung von Batteriesystemen ein. Die Batterie ist für alle Zellformate geeignet – zylindrisch, pouch und prismatisch. Als Design-to-Cost-Lösung können die Batteriesysteme individuell für die jeweiligen Herstelleranforderungen entwickelt werden.

„Durch unsere Kompetenz im Bereich Thermomanagement können wir Batterien mit besonders guter Leistung und Lebensdauer entwickeln“, erläutert Engelmann die strategische Erweiterung des Produktportfolios. „Wir bauen hier auf bestehenden globalen Strukturen und Prozessen auf und können gleichzeitig unsere langjährige Systemkompetenz in die industrielle Serienfertigung einbringen“.

Neue Heiztechnologien für jede Antriebsart

Gemäß der Doppelstrategie stärkt Webasto, neben der Entwicklung neuer Produkte, seine Kerngeschäftsfelder: Dach-, Cabriodach- und Thermosysteme. Mit dem Hochvoltheizer (HVH) hat das Unternehmen im Thermobereich bereits den Einstieg in die Elektromobilität geschafft.

Der HVH sorgt in Hybrid- und Elektrofahrzeugen für Wärme im Innenraum. Nach dem erfolgreichen Produktlaunch im Jahr 2015 hat das Unternehmen das elektrische Heizgerät strategisch weiterentwickelt und präsentiert auf der IAA 2017 den HVH 100. Das Heizgerät ist für Bordnetzspannungen von bis zu 870 Volt ausgelegt. Darüber hinaus erweitert Webasto sein Produktportfolio im Bereich der Nachrüst-Thermosysteme um eine elektrisch betriebene Standheizung für Verbrennungsmotoren.

Webasto Showcar unterstreicht Systemkompetenz

Das Showcar vereint Produkte von Webasto, die in der neuen Mobilität einzigartige Mehrwerte liefern: Visionäre Dachsysteme sorgen für mehr Licht und Luft im Innenraum, Ladelösungen und Batteriesysteme elektrisieren das Fahrzeug der Zukunft, und Heizsysteme, wie der Hochvoltheizer, unterstreichen das Know-how im Thermomanagement. Zudem belegt das Showcar das Verständnis des Automobilzulieferers für die Fahrzeugintegration – über die verschiedenen Produkte hinweg. Gleichzeitig symbolisiert das interaktive Exponat, wie gut die neuen Lösungen für die Elektromobilität in die Webasto Welt passen.

 

Mit Material von Webasto