Die Dienstleistungen und internationalen Schulungen von Pilz machen Sie fit für die Zusammenarbeit mit Robotern.
Anzeige
Internationale Schulungen

MRK: Lernen Sie von Pilz, wie Sie Cobots richtig absichern

MRK by Pilz:Wird ein Hindernis erkannt, versucht der Roboter die Bahn so anzupassen, dass keine Kollision stattfindet.
Anzeige
Sensorfusion und taktile Haut

Wie Cobots dank diesen Techniken Unfällen clever ausweichen

Flaschenöffner Montage
Anzeige
Yaskawa-Expertin erklärt

Wie eine Matte kollaborierende Roboter sicher macht

Hansjürgen Horter, Senior Vice President Technology & Development, Pilz GmbH & Co. KG
Anzeige
Pilz-Chefentwickler im Interview

Warum Roboter jetzt eine "Haut" bekommen

Mensch und Roboter kommen sich in den Industriehallen immer näher. Der Automationsprofi Pilz erklärt im Whitepaper, wie Sie Ihre Applikation auch ohne Zaun sicher machen können.
Anzeige
MRK by Pilz

5 Dinge, die Sie bei einer MRK-Installation beachten müssen

Service-Roboter in Fabriken arbeiten Hand in Hand mit den Menschen.
Anzeige
Mensch-Roboter-Kollaboration

Wie sich Industrieroboter und Serviceroboter unterscheiden

Bald kommen die überarbeiteten Normen für die Zusammenarbeit von Menschen und Robotern im Sinne von MRK heraus. Pilz arbeitet im Normenkomitee mit.
Anzeige
ISO wird überarbeitet

MRK-Normen: So geht es weiter

Thomas Pilz
Anzeige
Interview

Pilz-Chef erklärt Roboter-Aktivitäten seines Unternehmens

Mensch-Roboter-Kollaboration in der Achsgetriebemontage im BMW Group Werk Dingolfing: Für die Sicherheit arbeitet die BMW Group mit Pilz zusammen. Bild: BMW Group
Anzeige
Pilz sichert MRK-Applikationen

Warum die Roboter in BMW-Werken ohne Zäune arbeiten dürfen

Der Weg zur sicheren Mensch-Roboter-Kollaboration ist gepflastert mit verschiedenen Normen und technischen Spezifikationen.
Anzeige
Sichere Kollaboration

Dieses Plakat erklärt Ihnen alle MRK-Regeln