Die Fachzeitung Produktion wurde zwei Mal beim 5. International Creative Media Award ausgezeichnet.

Die Fachzeitung Produktion wurde zwei Mal beim 5. International Creative Media Award ausgezeichnet. - Bild: ICMA

Die Fachzeitung Produktion aus dem verlag moderne industrie ist mit zwei Awards of Excellence beim 5. International Creative Media Award (ICMA) ausgezeichnet worden.

Die internationale Jury des 5. International Creative Media Award wählte in der Kategorie “Alternatives Storytelling” Artikel aus der im Juni 2014 relaunchten Produktion aus. Gelobt wurde der Artikel “Plagiate im Würgegriff” von Sabine Spinnarke, den Wolfgang Scheidle gestaltet hat. Der weitere Award of Excellence wurde für den Artikel “6 Trends aus der Welt der Schweißtechnik” von Susanne Nördinger, den Andrea de Paly layoutet hat, vergeben.

Chefredakteur Eduard Altmann hatte die Produktion im Juni 2014 einem vollständigen Relaunch unterzogen. Dreh- und Angelpunkt ist die Rubrik “Trends und Innovationen”, in der in alternativen Formaten über neue technische Entwicklungen in der verarbeitenden Industrie berichtet wird. Diese Artikel recherchiert die Redaktion von Produktion exklusiv bei Industrieanwendern. Das Thema Praxis hat in der von dem renommierten Zeitungsdesigner Norbert Küpper relaunchten Produktion einen ganz neuen Stellenwert und befindet sich gleich hinter der Rubrik Trends und Innovationen. Optisch opulenter sind auch die Berichte über neue Maschinen, Forschung und Entwicklung sowie Management aufgemacht.

“Das ist ein toller Erfolg, auf den alle stolz sein können”, sagte Fabian Müller, Geschäftsbereichsleiter Industrie der Süddeutscher Verlag Hüthig Fachinformationen GmbH, nach der Bekanntgabe der Auszeichnungen beim 5. International Creative Media Award. “Die Produktion hat sich wirklich fundamental verändert und von allen Seiten erhalten wir Lob und Zustimmung für die neue Produktion”, ergänzte Verlagsleiter Stefan Waldeisen.

 

Plagiate im Würgegriff

Plagiate im Würgegriff

 

Plagiate im Würgegriff

Gegen Plagiateure vorzugehen ist ein mühsames Geschäft. Besonders dreiste Täter treiben die ‘Jäger’ schier zur Weißglut.

Firma Meier hat ein neues Produkt erfunden und baut sich über Jahre einen Namen auf. Doch plötzlich schwinden die Kunden. Eine billigere Kopie sei im Umlauf, erfährt der Geschäftsleiter. Und beginnt einen nervenzehrenden Kampf vor Behörden und Gerichten, um die Kopierer zu stoppen. Jährlich gehen allein dem Maschinen- und Anlagenbau laut VDMA 7,9 Mrd. Euro Umsatz durch Plagiate verloren – ein endloses Ärgernis…

 

 

6 Trends aus der Welt der Schweißtechnik

6 Trends aus der Welt der Schweißtechnik

 

6 Trends aus der Welt der Schweißtechnik

GSechs Schweißtechnik-Experten berichten, was die Branche beschäftigt. Neben der Steigerung von Geschwindigkeit und Effizienz zählen dazu auch die virtuelle Ausbildung, Nachhaltigkeit und neue Normen.

Martin Lehmann, Leiter Bildung und Zertifizierung DVS: Virtuelle Ausbildung – “Ein wichtiger Trend ist die Virtualisierung der Ausbildung in Form von rechnergestützten Trainersystemen wie auch die Nutzung neuer Medien in der Ausbildung insgesamt. Auch zeichnet sich ein klarer Trend für die Zukunft ab. Man wird ohne Qualitätssicherungssysteme in der Ausbildung, Prüfung und Zertifizierung von Personal…”

Gunnar Knüpffer