PMI,Einkaufsmanagerindex,Markit,Deutschland,Industrie,Index,Februar,2016

Der Einkaufsmanagerindex der Industrie stieg im Februar 2017 auf 56,8 Punkte, wie das IHS Markit Institut mitteilte. - Bild: Pixabay

Im Zuge des ersten Ausweises war sogar ein Indexanstieg auf 57,0 Punkte berichtet worden. Volkswirte hatten im Mittel mit einer Bestätigung des ersten Ausweises gerechnet. Ab 50 Zählern signalisiert das Konjunkturbarometer ein Wachstum.

"Beschleunigt haben sich nicht nur die Zuwächse bei Produktion, Auftragseingang, Exportneugeschäft und Einkaufsmenge", sagte IHS-Markit-Ökonom Trevor Balchin. "Dass auch der Kapazitätsdruck weiter gestiegen ist, zeigen die beschleunigte Zunahme der Auftragsbestände und die drastische Verlängerung der Lieferzeiten."

Die Ergebnisse basieren auf der monatlichen Befragung von rund 500 Einkaufsleitern und Geschäftsführern der verarbeitenden Industrie in Deutschland.